Suche Menü

Bürogeflüster Archiv

 

19.06.15  Wir wagen es!
Das Team vom kreativbuero-berlin hat lange gehadert,
sich dann jedoch von Freunden, Spezialisten und in
erster Linie von unserem lieben Webmaster überzeugen lassen:

Das ´Buerogeflüster` soll ein blog werden!

Sie können dann das Gewisper sofort kommentieren,
kritisieren oder weiterführende Posts senden.
Wir freuen uns auf die Kommunikation,
jedoch – davor steht die Installation:
Am Wochenende machen wir uns ran,
eine neue, elektronische Gratwanderung.
Sollten sie am Montag gar keine Site mehr vorfinden, hat es
nicht ganz funktioniert … – doch wir kommen garantiert wieder!

Ein abenteuerliches Wochenende wünscht kreativbuero-berlin

 

18.06.15                    Aktuelle, Berliner Küche ↓

Voll Vegan
kreativbuero-berlin wünscht einen genußvollen Tag.

 

 

17.06.15   Bewahren

So hört Ihr heut` an diesem Orte,
der Wellness-Werbung weise Worte.
Bei Bayer, Höchst und anderem Haus,
die Rede sieht sehr ähnlich aus:

„Deinen Körper mußt Du schützen,
soll schön er Dir noch lange nützen.
Immer brav die Haut einschmieren
und auch den Kopf Dir schamponieren,
die Nägel mit Lack aufpolieren,
brauchst Dich von And`ren nicht genieren.
Die Achselhöhle voller Deo,
wer stinkt schon gern wie Löwe Leo?
Die Genitalien und der Po
bekommen Lotion sowieso.
Fußcreme wirkt – das ist doch klar –
als Schutz vor Blasen wunderbar.
Bald machen sich die Haare rar,
dafür gibt`s Gel – vom TV-Star.
Rappeln die Dritten permanent,
verwende unseren Zahnzement –
und hilft das Alles doch noch nicht,
so spritz Dir Botox ins Gesicht.“

Wenn wir dann Alle einst krepieren,
braucht uns kein Mensch zu balsamieren,
bestens verpackt in täglicher Chemie,
verwesen wir wahrscheinlich nie!

Kreativbuero-berlin wünscht einen ´sauberen` Tag!

 

 

 

16.06.15  Fließband
Fließband

kreativbuero-berlin wünscht einen individuellen Tag!

 

15.06.15  “ © , © , © !“ Das dürfte an Copyright für heute reichen 🙂
kreativbuero-berlin wünscht Ihnen / Euch einen fairen Tag.

15.06.15  Für die mittelfristige Planung: kreativbuero-berlin lädt ein
zum heiteren Flohmarkt am Bahnhof-Rampenschuppen
So. 12.07.15 von 10.00 bis 18.00 Uhr hinter der KREATIVERIE
historischer Bahnhof 14728 Rhinow, Bahnhofstr.8

Liebe Asketen –
Sorry, ein Rauch-, Fleisch- und Alkoholverbot wird es nicht geben!

 

14.06.15  Die ´Entklugung` (Dieter Hildebrandt) der deutschen Gesellschaft hält an:
54% der Bevölkerung will den ´Griechen` kein Geld mehr borgen
(von 100.- € an Athen gehen schon jetzt direkt 75.-€ an die Banken)
und die Finanzwirtschaft hat eine Pleite des Landes ´eingepreist`.
Na dann ist ja – rein wirtschftlich – alles gut? Die Signalwirkung bei einer Insolvenz unter der Akropolis auf den Euro an den internationalen Märkten ist nicht abschätzbar und auch so manch deutscher Anleger wird nervös die Taschen schließen – aber: ´Mutti` wird´s schon richten! Also, wir haben da so unsere Zweifel …

kreativbuero-berlin – heute auf dem Kunstmarkt Fehrberliner Platz / Wilmersdorf Berlin – freut sich auf Sie und wünscht einen entspannten Sonntag!

 

13.06.15  SEHSTÜCKE BÜLOWSTR.
Ins Bild gesetzt von zaza / Team kreativbuero-berlin
Wir danken den Farbkünstlern für ihre Arbeiten
und die Verschönerung des öffentlichen Raumes.

NEUE SEHSTÜCKE AUS BERLIN  (← Klick)
BerlinWalk

 

 

12.06.15   Wochenende! Zwei Terminvorschläge für Bärliner:

Samstag, ab 14.00 Uhr : Land(Schafft)Kunst V – ein Dorf wird zur Galerie
14728 Atelierhaus Neuwerder, Kastanienweg 8  BUGA-Stadt Rhinow
www.land-schafft-kunst.de
Sonntag, ab 10.00 Uhr : Kunstmarkt Fehrberliner Platz /
kreativbuero-berlin zeigt Teile des SORTIMENT

„Pflichttermin“ für Alle 🙂:
Die neuen Graffities hier auf unserer Seite – coming soon!

 

11.06.15  Komisch. Wennn wir – als kreativbuero-berlin – kaputte Flinten liefern würden, wäre niemand an weiteren Geschäften mit uns interessiert. Das G 36 von Heckler und Koch ist defekt – die BRD verhandelt mit dem gleichen Haus über Nachfolgemodelle. Regress wegen akut defekter Lieferungen außen vor – „Freie Marktwirtschaft“?
kreativbuero-berlin verzichtet gern auf
“ Die neue Rolle Deutschlands in der Welt“
Aber (!): Unsere Soldaten vertrauen dem Ding ihr Leben an –
da sollten ´Montagsproduktionen` ausgeschlossen sein!
Von Folgeaufträgen ganz zu schweigen …

11.06.15  Dracula ist tot!
Der einzig wahre Rotsaft-Genießer, Christopher Lee, ist gegangen. kreativbuero-berlin blutet das Herz – wann kommt er wieder? Unsere Politiker werden doch auch regelmäßig in der Wirtschaft wiedergeboren, da darf doch Dracula – Chef aller Blutsauger – nicht fehlen!

 

11.06.15  DON JUAN ENTDECKT DEN NASSRASIERER!

 


Don Juan
(das Bild finden Sie in Zukunft auf unserem Fun – Table)

 

 

10.06.15  Vollbart-Mode bei jungen Männern?
Don Juan – der erfolgreiche Liebhaber – war immer glattrasiert, warum?
kreativbuero-berlin hat ein lang verschollenes Foto entdeckt,
wird das Geheimnis seines Erfolges hier morgen exclusiv für Sie lüften!

 

10.06.15  Hier eine Probe unseres
Zyklus „Redaktionskonferenz“  (zazart 2015/ 4 Blätter).
Redaktionskonferenz

Die komplette Serie ist aus urherberrechtlichen Gründen nur in der KREATIVERIE
oder auf (unverbindliche) Anfrage per Mail zu sehen.
kreativbuero-berlin wünscht einen Kopfschmerz freien Tag!

 

 

09.06.15  Die Kleinserie ´Die Karriere der Angela M.` (zazart / 6 Blätter),
wohnte bis jetzt in der KREATIVERIE – in Zukunft wird Berlin das neue Domizil sein. Wie schön, dass unsere Arbeit nicht nur uns, sondern auch langjährig Kunstschaffenden gefällt – das stärkt uns, danke schön.
Eine Probe der Arbeit ´Redaktionskonferenz` ( 1 von 4 Blättern, zazart) sehen Sie morgen vor der allgemeinen Veröffentlichung, bzw. dem Verkauf hier. Wir hoffen die Probe macht neugierig auf mehr…
Schönen Abend –  Ihr Team vom kreativbuero-berlin.

 

09.06.15  ALTER MANN GRIECHENLAND
Alter Mann Griechenland

BLEIBE STANDHAFT!

 

08.06.15  Es bestätigt sich – „back to the roots“: einfach ist erfolgreich!
Kaum da – schon wieder weg … ruck zuck verkauft, wir freuen uns.
Doch es geht auch um ´basic feelings`:
bzw. geht unser KIPPLER-Baby ´besic` auf die Reise! *schluchz*
„Nun hör mal auf zu heulen – kommt doch in gute Hände!“
Ja, aber so etwas von richtig – kreativbuero-berlin wünscht
den neuen Besitzern viel Spass mit Ihrem Unikat!

Übrigens – sollte in Ihrer Firma ein Jubiläum anstehen:
Wir bauen KIPPLER aus Ihrer Firmenbekleidung als unvergessliches Präsent für Mitarbeiter oder im Privaten aus Opas Anglerhose –
ein individuelleres Geschenk ist auf diesem Planeten nicht zu finden!

08.06.15 Hallalie!
kreativbuero-berlin war erfolgreich auf der Jagd.
Noch in dieser Woche präsentieren wir neue Graffitys und Sehstücke aus Berlin (Potsdamer-/Bühlow Strasse). Wir wissen, dass – vor allem in Köln – jetzt Vorfreude aufkommt (Liebe Grüsse!). Wir wünschen:
Eine schöne, visuelle Woche für Alle!

 

07.06.15  Ooch det is Berlin-Mitte heutsßutage:
„Heut´ is Kunstmarcht uf´em Fehrbelliner. Det kreativbuero-berlin is ooch da, hat abba nich allet aus´m SORTIMENT mit!“
„Na det macht doch nüscht – allet Jute is nie beisammen!“
Ab 10.00 Uhr Fehrbelliner Platz (Berlin-Wilmersdorf)  –
wir freuen uns auf Sie!
Ooch det is Berlin-Mitte:
Lesen Sie bitte auch 09.04.15 / 18.03.15 / 21.02.15 / 05.02.15 und 09.01.15

06.06.15  `Der Schlurfer` borstet sich auf Platz 5 der KIPPLER-Liste –
und ist dabei einfach nur ´Besic`! Sehen Sie sich das an …

06.06.15  Was schlurft denn da heran?
So groß wie ein KIPPLER, sieht aus wie ein KIPPLER –
jedoch, einfarbig und ohne Schuhe?
kreativbuero-berlin ist um Aufklärung bemüht;
am heutigen Abend wissen Sie über dieses ´Ding` mehr –
wir wünschen einen spannenden Tag!

05.06.15  Endlich! 🙂 Erweiterung der foto-kreativ-abzüge:
Schon gesehen, nicht vergessen!

05.06.15  Au weia – was für eine Party!
Die Hannover-Fan-Fraktion des kreativbuero-berlin hat gestern die KREATIVERIE besucht, dass war Spass pur – wir danken! Doch heute – wohin mit dem schweren Kopf?
kreativbuero-berlin wünscht Ihnen/ Euch einen klaren Tag!

04.06.15  +++ACHTUNG BÄRLINER+++
Kommenden Sonntag, 07.06.15, ab 10.00 Uhr, Kunstmarkt Fehrberliner Platz – das Team vom kreativbuero-berlin freut sich auf Euch!

04.06.15  So schnell ´Blattert` der Putz ab!
Ein Gott ohne Ball(saal), des Spielfeldes verwiesen.
Die ihn bis gestern noch fett speisten, verfüttern ihn heute medial;
die Sponsoren haben bis vor 24 Stunden nichts gewußt, woher auch?
Die investieren immer Millionen ohne Hintergrundwissen –
aus reiner, selbstloser Sportbegeisterung. Logisch:
´Money-` bzw. ´Fair Play` für Vorstände und Lobbyisten –
bis die amerikanische Justiz sie per Haftbefehl sucht.
(Nach Jahren(!) müssen erst die Amies kommen, wie peinlich.)
Trotzdem, kreativbuero-berlin wünscht beim ´Rote Karten` verteilen viel Erfolg und Ihnen/Euch einen entspannten Tag –
unschuldig tut gut.

 

03.06.15   „Sie ist da, sie ist da!“

„Wer?“

„Die Foto-Box vom kreativbuero-berlin!“

„Wo?“

„Na hier!“

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

0

Ab jetzt neu im SORTIMENT:

FOTO-KREATIV-ABZÜGE
FOTO - KREATIV - ABZÜGE

 

02.06.15  Geburtswehen
Wir denken über Image nach,
das uns bisher ins Auge stach.
Bilder die wir selbst gebaut,
nur von uns und nicht geklaut.
Aus Geistes Pulle einen Schluck,
als Foto, Scan oder im Druck.
Auch Graphiken für Bücher,
Gestaltungen für Tücher –
so dreh`n und wenden wir Schwarz/Weiß
doch auch die Bunten, die sind heiß.
Nun werden wir uns nicht genieren,
die Sichtung soll die Seite zieren.
Zu Kaufen oder nur zum Sehen,
die Fotobox soll hier entstehen.
Die letzten Pixel wir grad schleifen,
fast ist das Neue schon zu greifen.
Bald sind sie da – ganz ohne Lüge –
die FOTO-KREATIV-ABZÜGE
kreativbuero-berlin wünscht einen neugierigen Tag!

 

01.06.15  Der Erste und ein Montag – na wenn das kein Omen ist!
Start in eine neue Woche und in einen neuen Monat, fast ein Ersatz-Sylvester. Sollten Sie sich persönlich etwas vornehmen wollen
(z.B. ein Monat fasten, sparen oder sportlern), heute ist die Gelegenheit zu beginnen. kreativbuero-berlin wünscht viel Erfolg auf allen Wegen!

 

31.05.13  Sortiertes Mai-Gewisper:
(Sortiertes aus den Vormonaten, jeweils am Monatsende)

FOTOS:
02.05.15  DEVELYNE
04.05.14  UND WANN KOMMEN SIE?
07.05.15  ORDNUNG UND KREATIVES CHAOS
10.05.15  DON´T DIVE
13.05.15  FRÜHLING
14.0515   KURVIG
16.05.15  MERKWÜRDIGE BESUCHER
19.05.15  AUF ZU NEUEN UFERN
22.05.15  BERLIN
24.05.15  BUNT?
26.05.15  TRAPPED IN A SUBMARINE
27.05.15  VERSTÖREND
28.05.15  DAS BABY DER ANGELA M.
30.05.15  GOLDENE KNEBEL

WIRTSCHAFT / POLITIK
05.05.15  DEUTSCHER SCHLAGER
08.05.15  ENTSCHULDIGUNG
11.05.15   EUROPAs VERSAGEN
23.05.15  NSA
26.05.15  PODEMOS
30.05.15  ENTTÄUSCHEND

POETRY: /

BERLIN: /

REZEPT:
06.05.15  GETRÄNKETIP

SCHERZ:
01.05.15  GNADE
11.05.15  POOL-BEULEN
21.05.15  GDL-SOLIDARITÄT

SERVICE:
12.05.15  FOTOKISTE
18.05.15  EINLADUNG
20.05.15  DEJA-VU SPOT AUSVERKAUFT
22.05.15  PREISSENKUNG DER FOTOGRAPHIE BERLIN

NEU IM SORTIMENT:
02.05.15  DRIVE II
10.05.15  BUCH EILAND / ZWEI NEUE KRITIKEN
IMAGES, SCAN- und GRAPHIKARBEITEN (hier noch nicht gezeigt)

FRISCHE KIPPLER:
18.05.15  ROSA L.

IM SCHEINWERFER:
03.05.15  HOHER BESUCH
09.05.15  HANS DIETER HÜSCH
15.05.15 JUBEL! DIE WEBSEITE DES kreativbuero-berlin
IST EIN HALBES JAHR ALT!
25.05.15  GEBURTSTAGE
29.05.15  CIE. TOULA LIMNAIOS

Das war der Mai? Rasend schnell vorbei!
Die KREATIVERIE wurde von uns eröffnet, die Besucher sind begeistert, ein schöner Erfolg. Leider wurde unser BUCH EILAND in unserem SORTIMENT von Wellen der Ignoranz überspült, hier fehlt es an Klicks.
Wir bleiben am Thema, werden weitere Bücher besprechen und/oder empfehlen.
Im Juni werden wir eine neue Fotobox etablieren, lassen Sie sich überraschen. Auch ein neuer Versuch unsere Büchertaschen in ein ansprechendes fotographisches Licht zu setzen wird gestartet und eine Sitzbank der besonderen Art ist in Arbeit, wird gezeigt werden.
Und – wie immer – natürlich alles, was kreativ querschießt!
Bleiben Sie uns bitte gewogen,
Das Team vom kretivbuero-berlin

 

30.05.15  Goldene Knebel – beste Grüsse an die ´aspekte-Redaktion`
Dysney-Aspekte

 

30.05.15  kreativbuero-berlin ist einig: wir werden noch heute mit einer Graphik auf unsere Entäuschung (s.u.) reagieren – Strafe muß sein …

30.05.15  Wie entäuschend! Bis zur Sendung der gestrigen ´aspekte` wurde ´Ein Leben für den Tanz` über die ´cie.toula limnaios` auf der Website des ZDF fett angekündigt, dann jedoch nicht gesendet.
Wie tief muß man als Redakteur im Anus der Politik stecken, um statt dessen ein unvorbereitetes, langweiliges Interview mit einer abgehalfterten CDU Politikerin zu zeigen, dass nicht vorab geplant war?
Kommentar der Frau V. : „Der hat wohl die ´Blatter(n)`!“
cie. toula limnaios:
kreativbuero-büro kann nur empfehlen sich im Netz über die Tanz-Kompanie schlau zu machen, oder das aktuelle Stück ´la salle` heute(!) oder morgen(!) in der
´Halle – Tanzbühne Berlin`
Eberswalder Strasse 11
10437 Berlin live zu sehen.
Ob es aktuell allerdings noch Eintrittskarten gibt? Das ändert sich stündlich, ist auf der Website www.halle-tanz-berlin.de zu sehen.
Dort online, entdecken Sie auch Fotos und mehr (Internet schlägt ZDF) –
kreativbuero-berlin wünscht Ihnen viel Spass.

 

29.05.15  Tanzbegeistert? Dann unbedingt heute abend ´aspekte` im ZDF sehen: „Ein Leben für den Tanz“ über die „cie. toula limnaios„.
Die Tänzer der Kompanie unter der namensgleichen Leiterin Toula Limnaios sowie dem Komponisten und Arranger Ralf Ollertz zeigen Proben ihres neusten Stückes ´la salle`, die bestätigen, dass hier nach 36 (!)
Produktionen in 19 Jahren Meisterschaft am Werke ist – echter „Tanz-Kaviar“, der weltweit Vergleichbares sucht. kreativbuero-berlin ist seit Jahren begeistert, freut sich und möchte Sie zum Kunstgenuß einladen: „cie. toula limnaios“  Heute, 23.30Uhr, aspekte, zdf  sehr sehenswert!

 

28.05.15  Ein Sehstück aus der Serie: Das Leben der ANGELA M.

Unser aller Kanzlerin scheint in manchen Dingen beratungsresistent,
uns ist eine unsinnige Herd-Prämie oder die PKW-Maut nicht erklärlich. Aus diesem Grund präsentieren wir:

DAS BABY DER ANGELA M.
oder
TOMATEN AUF GOLDENEN OHREN
Goldkopf

Foto: zaza 2015  / Team kreativbuero-berlin

 

27.05.15  Wow, hier dampft der Kessel!
Die Bilderserie zum Leben der ANGELA M. wird fertig gestellt,
Graphik-Images haben die interne Prüfung bestanden.
Ein Vorgeschmack für Sie – morgen früh hier:
´DAS BABY DER ANGELA M.` oder ´TOMATEN AUF GOLDENEN OHREN` – viel Spass wünscht kreativbuero-berlin.

27.05.15  „Verstörend“ – das Lieblingswort des aktuellen Kunstmarktes!
Der Taucher von gestern war nicht genügend verstörend?
Okay, jetzt wird es ´Schlimm`:
Schlimm!

´Schlimme Graphik` gibt es hier demnächst mehr.
Bestellen Sie für Ihren ´lebensnahen Horror` unseren ´schrillen Thriller` BÜROKRATEN STERBEN für 15.-€ incl. MWSt. /
Softcover, fette 527 Seiten, Versand kostenlos.
kreativbuero-berlin wünscht einen schreckfreien Tag!

26.05.15  Wie von uns hier und in Polit-Produkte Nr.3 (im Sortiment zu finden) beschrieben, ´verstört` (s.o.) PODEMOS in Spanien die etablierten Parteien. Bei den Kommunal- und Regionalwahlen am gestrigen Tag etablierte sich die Banken – und Konzern kritische Partei,
schob sich aus dem Stand auf Platz drei im Parteiengefüge nach vorn.
PODEMOS (Wir können) steuert mit Volldampf erfolgreich auf die landesweiten Wahlen in Spanien im kommenden November zu.
Das könnte den Kurs der spanischen und damit der europäischen Politik verändern – Herr Schäuble und die Banken dürften nicht begeistert sein, es bleibt spannend!

26.05.15  Wir wünschen ´Alles Gute` für die neue Woche.
Es hätte Sie zum Wochenstart schlimmer treffen können –
(wie dieses alte Kinofilmplakat zeigt):
Trapped in a submarine

VIEL LUFT FÜR SIE UND IHN – WÜNSCHT KREATIVBUERO-BERLIN!

 

25.05.15  Das Team vom kreativbuero-berlin feiert doppelt und wünscht seinen Mitgliedern – der dollen Develyne und dem lieben Dr. Herbert Küpperbusch – „Alles Gute zum Geburtstag“ und: „Weiter so!“
Auch unseren Lesern – einen tollen (Feier-)Tag.

 

24.05.15  BUNT ? BUNTER ?  FLY HIGH!                                                ↓
Fly High

FOTO: zaza Revaler Strasse
kreativbuero-berlin wünscht einen bunten Pfingstsonntag.

 

 

23.05.15   Au weia!
Wir wollen die Ausspähung unserer Daten nicht mehr. Das ist nach Monaten auch in den USA angekommen – und jetzt haben wir den Salat! Nun ist der amerikanische Geheimdienst NSA beleidigt, droht nicht mehr mit uns zu ´arbeiten`:
„Deutsche gefährlicher als Edward Snowden!“ tönt es über den Atlantik.
Keine Aushorchung der deutschen Politik und keine Wirtschafts-
spionage durch die „amerikanischen Freunde“ mehr?
Wie furchtbar, wer hört dann noch unserer Kanzlerin zu?
Jedoch: Don´t panic, liebe Freunde! kreativbuero-berlin sieht dem Untergang des Abendlandes gelassen entgegen und wünscht ein schönes, geheimnisvolles Wochenende.

 

22.05.15  Kreative Preisreduzierung der Fotografie ‚Berlin‘ von W. Appel:

 

BERLIN
Berlin

Fotoabzug A2 zu 24,50€ inkl. MwSt., Versand kostenlos!
Alle Farbabzüge (wie auch ´Romantische Rotation`, ´Klickergetriebe` etc.) haben jetzt einen identischen Preis. Außerdem arbeiten wir an einer gemeinsamen Fotobox für diese Bilder –
demnächst hier im SORTIMENT.
Ihnen, liebe(r) Besucher(in), wünscht das kreativbuero-berlin einen ´berlinischen` Tag – „mit rüschtüsch wülde Äktion!“

 

21.05.15  Heute sollte es – aus Solidarität mit der streikenden GdL –
kein buerogefluester geben. Nun beenden die Lokführer ihren Streik:
Armes Deutschland – auf nix ist mehr Verlass! 🙂
kreativbuero-berlin wünscht Ihnen einen soliden Tag.

20.05.15  Die Kleinserie DEJA VU SPOT ist beendet – leider ausverkauft.
Wir wünschen den verbliebenen glücklichen Besitzern viel Freude an Ihrer Rarität! Neue Kleinserien wachsen , werden alsbald vorgestellt. kreativbuero-berlin wünscht einen erfolgreichen Tag!

 

19.05.15  Auf zu neuen Ufern …
Auf zu neuen Ufern!

 

18.05.15  Typisch! So ist sie, die ROSA L.– unser neuer KIPPLER:
Wir bieten ihr die erste Stelle in der KIPPLER-Riege, aber nein,
bescheiden wie sie ist – Platz 10.
Sie meinte, über dem KIPPLER: Frauenquote sei sie am besten aufgehoben. Nach all den Jahren – immer noch eine echte Emanze, unsere ROSA L.
Wir hoffen sie gefällt Ihnen …

18.05.15  Das Wochenende war lang, doch das nächste ´wilde WE` wartet schon in Berlin: Der Karneval der Kulturen lockt! Sollte es Ihnen dort zu voll sein, besuchen Sie unsere KREATIVERIE im Havelland –
auch ganz schön bunt, doch viel, viel ruhiger.
Erfolgreiche Woche für Sie!

17.05.15  Okay, die ´Eisheiligen` haben Ihrem Namen alle Ehre gemacht,
nun ist aber auch gut – der Sommer kann kommen!
Die KIPPLER erwachen und Nachwuchs ist im Anmarsch …
kreativbuero-berlin wünscht einen entspannten, sonnigen Tag.

16.05.15  Merkwürdige Besucher in der KREATIVERIE!
Merkwürdige Besucher

 

15.05.15  HURRA! JUBEL-LAEUM!
kreativbuero-berlin ist seit einem halben Jahr auf Sendung!

WIR DANKEN HERZLICH FÜR IHRE BESUCHE, KAEUFE – u. MAILS.
Wir beackern weiter für Sie das Feld des Kreativismus –
BITTE BLEIBEN SIE UNS GEWOGEN
– (jedes Gramm zählt!)
DOLLE GRUESSE AUS BERLIN!
Die voll aus der Furche geratenen vom Team – kreativbuero-berlin.

 

14.05.15  Kurvig

Rund
Rund

 

Runder
Runder

 

Romantische Rotation
Romantische Rotation

 

letztes Foto: Romantische Rotation  zazart

Fotoabzug A2 zu 24,50€ inkl. MwSt., Versand kostenlos!

 

 

13.05.15  Frühling

Sehr Grün
Sehr Grün

 

Sehr Gelb
Sehr Sehr Gelb

 

Sehr sehr städtisch
Städtisch

letztes Foto: FRÜHLINGSBOTE IN DER KALTEN STADT  zazart

Fotoabzug A2 zu 24,50€ inkl. MwSt., Versand kostenlos!

 

 

12.05.15  Bildlein, Bildlein an der Wand
welch` ist das schönste im ganzen Land?
Zu Ihrer Erbauung kramen wir in unserer Fotokiste,
heute abend geht´s los! Bis dahin einen erbaulichen Tag für Sie!

11.05.15  Na dass haben wir als Europa mal wieder prima hinbekommen!
Nachdem wir die Türken Jahre lang erfolgreich an einem Beitritt in die EU gehindert haben und die sich nun ihren arabischen Nachbarn und dem Islam zuwenden, ist es auch gelungen die Russen endgültig zu verprellen – die Chinesen sind begeistert. Wann begreift unsere Politik, dass Staaten und Machtblöcke heute nicht mehr auf Europa, geschweige denn auf Deutschland angewiesen sind? Wenn wir nicht kooperieren wollen werden die Geschäfte eben mit Bereitwilligen gemacht,
davon gibt es international genug.
kreativbuero-berlin wünscht einen schönen Abend.

11.05.15  Wir haben uns am Wochenende beim Kopfsprung in den Pool mächtig Beulen geholt, wie gut dass der Freizeitstress vorbei ist:
Endlich wieder Montag!
Wir wünschen für Sie – eine Woche voller Energie!
Nur drei Arbeitstage – kommen Sie uns doch am kommenden, langen Wochenende in der KREATIVERIE besuchen, kreativbuero-berlin freut sich auf Sie!

10.05.15  Lesen Sie bitte die zwei neuen Leuchtfeuer
(Literaturbesprechungen) auf unserem BUCH-EILAND

10.05.15  VORSICHT – DON’T DIVE! WASSERTIEFE o,35 m
No Diving

 

 

VERTROCKNET!
Vertrocknet

 

 

09.05.15   Verlustanzeige und Ankündigung:
Wir möchten an Hans Dieter Hüsch erinnern, der wäre in dieser Woche 90 Jahre alt geworden. Sein letzter Vorhang –
ein echter Verlust für die deutsche Satire. In seinem Sinne erweitern wir unser BUCH EILAND um zwei Besprechungen, ab morgen hier.
Da unser Bildspeicher im PC nach solidarischem Streik für die Lokführer und endlosen Diskussionen wieder bereit ist mit uns zu kooperieren, gibt es auch wieder dolle Fotos vom kreativbuero-berlin.
Erholsames Wochenende – wir sehen uns …

08.05.15  Entschuldigung, blicken wir es nicht?
Einerseits brauchen wir im deutschen Land in Zukunft heftig viele junge Menschen um Rentenbeiträge zu decken, Pflege zu gewährleisten und uns nicht aussterben zu lassen – die Demoskopie zeigt harte Fakten.
Andererseits gibt es die Jungen, die unter Qualen und Lebensgefahr übers Meer zu uns kommen, die Alles(!) geben um uns genau das zu liefern was wir brauchen – engagierter kann Mensch wohl nicht sein.
Und wir wollen die nicht? Sorry, aber wie hohl ist das denn?

kreativbuero-berlin wünscht Ihnen viel Klarheit für den Tag –
und einen kräftigen Schuss Emphatie für wirkliche „Leistungsträger“.

 

07.05.15  Ordnung:
Ordnung

 

… und kreatives Chaos:

kreativbuero-berlin wünscht einen ordentlichen Tag!

 

06.05.15  Ihr wollt Fotos?
kreativbuero-berlin hat es diskutiert, versteht es trotzdem nicht:
Wir posten möglichst schlaue Kommentare – Klicks down low.
Kommen Fotos, geht die Post ab –
uns in der aktuellen, übersättigten  Video-Welt unverständlich.
Jedoch – Ihr wollt („Sie“ wollen) Ablichtungen?
„See you tomorrow“ – wir liefern.

06.05.15   Der Getränketip (vegan) vom kreativbuero-berlin:
Aus dem Bio-Laden von Provamel: Reis-Kokos-Milch mit Ananas.
Würde uns ein Rest von Vernunft nicht zurückhalten, würde das kreative Team mit dem Zeug eine Badewanne füllen und sich hinein legen – so lecker ist dieser Drink!
Macht auch mit einem Schuss Vodka als Long-Drink eine sehr gute Figur und ist eisgekühlt das Top-Getränk für den kommenden Sommer. Prost!

05.05.15  Manchmal lieben wir den deutschen Schlager –
der dieses mal musikalisch im spanischen Gewand daherkommt.
Hören Sie bitte auf you tube oder anderswo –
Vom ´Farin Urlaub Racing Team` den Song:  ´idisco`:
„Du bist umzingelt von Idioten …“ – das verführt zum mitsingen 🙂
kreativbuero-berlin wünscht viel Spass!

 

04.05.15  Und wann kommen Sie?
Wann kommen Sie?

 

03.05.15  Was für ein schöner Tag in der KREATIVERIE!
Nette Gäste, interessiertes Publikum und unser ´hoher Besuch` (↓)
alle waren mit dem Gesehenen sehr zufrieden –
das ehrt uns; hat sich die Schufterei der letzten Monate für das kreativbuero-team doch gelohnt!
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viel Power –
und einen erfolgreichen Start in die neue Woche!

03.05.15   kreativbuero-berlin  erwartet hohen Besuch:
Ralf Ollertz (Intendant der Tanzbühne Berlin) und  Toula Limnaios (Choreographin und Leiterin der gleichnamigen Tanz-Company)
besuchen die KREATIVERIE. Ob ´Kiss` oder ´Verriss` –
wir werden berichten.
Wir wünschen Ihnen einen entspannten Tag, der unsere wird spannend.

 

02.05.15  Develyne:  – catholic nightmare  (zazart 2015)
Develyne

 

02.05.15  ´Monatsabrechnung April` ist nachgereicht – s. 30.04.15

02.05.15  Sie glauben das SORTIMENT des kreativbuero-berlin
zu kennen? Das ist doll, doch da ist mehr:
Büchertaschen der besonderen Art und ungesehene KIPPLER,
der neue Waschtisch ´Drive 2` (ein Modell aus Autofelgen, ohne Reifen)
zum haptischen ausprobieren vor Ort; und freche Kunst:
Die Installationen ´Israel`, ´Cold Poland` und ´Steigbügelhalter`,
neue Fotoarbeiten der ´zazart` und von ´artenix`.
Eine kleine Messing-Gallerie mit netten Handwerks-Spezialitäten,
´Black Room – Home of KIPPLER` und die ´Tiefenwirkung` im Stellwerk.

Das präsentiert die KREATIVERIE (inkl. ´Probe kippeln`)
und natürlich das Sortiment das Sie kennen –
kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!
Als „Leckerchen“ zeigen wir hier alsbald unsere Installation
´Develyne – Catholic Nightmare`

 

01.05.15   Gnade!
Natürlich erwarteten die getreuen Buerogefluester-Leser zum Ende des Monats die chronologische Auflistung der Themen der vergangenen vier Wochen, jedoch – sehet uns auf den Knien, wir gestehen –
„nicht geschafft!“
So ist das, wenn eine Galerie eröffnet wird: Zeit-Diarrhö!
Wir werden nachreichen, sobald als möglich – „Wieeer schwööören!“
Bleibt bitte treu. Danke schön.

Na bitte, geht doch!
↓     ↓     ↓     ↓     ↓     ↓

 

30.04.15  Sortiertes April-Gewisper (am 02.05.15 nachgereicht):
(Sortiertes Jan. -Feb.- März-Gewisper jeweils am Monatsende)

FOTOS:

02.04.15  ROMANTISCHE ROTATION  / zazart 2015
06.04.15  FRÜHLINGSBOTE in der kalten Stadt / zazart 201509.04.15  OOCH DET IS BERLIN-MITTE HEUTSßUTAGE
16.04.15  MOSAMBIK
17.04.15  DER LANGE WEG DER KARRIERE Sehstück der Frau V.
22.04.15  GLORIA SWANSEN ´zaza`
26.04.15  OOCH DET IS BERLIN-MITTE HEUTSßUTAGE  / 1.Mai
27.04.15  FLYING GLASES  Foto pur   zazart 2015
30.04.15  SEHSTÜCKE KREATIVERIE

WIRTSCHAFT / POLITIK:
01.04.15  „DIE RENTE IST SICHER!“
04.04.15  MICHAEL MÜLLER
04.04.15  POLIT-PRODUKTE 4  ´POLIZEI`
10.04.15  TOTE IN DEN USA
14.04.15  NEUE KÜCHE
16.04.15  AFRIKA MAL ANDERS
16.04.15  AL-SHABAB
21.04.15  SPARPOLITIK IN FLÜCHTLINGSFRAGEN
23.04.15  WERNER-BONHOFF-PREIS WIDER DEM §§-DSCHUNGEL
23.04.15  SYSTHEMATIK AM RECHTEN RAND
29.04.15  DAX, OEL und GOLD

POETRY:
08.04.15  RÄTSEL

BERLIN:
09.04.15  OOCH DET IS BERLIN-MITTE HEUTSßUTAGE
26.04.15                                DITO

REZEPT:
Diesen Monat nichts gegessen – zu viel Arbeit 🙂

SCHERZ:
03.04.15  HEUTE IST ♦Ø FREITAG
07.04.15  SIE WOLLEN SCHOCKIEREN?
08.04.15  GEFLÜSTER-GEDANKE VERGESSEN
10.04.15  KIPPLER-GETRAPPEL
11.04.15  ¾ GEFLÜSTER
12.04.15  GÜTIGER HERRSCHER
15.04.15  REGENGOTT
26.04.15  HERRENABEND
29.04.15  STUR

SERVICE:
05.04.15  VON DER STARTSEITE AUF GEFLÜSTER u.a. KLICKEN

NEU IM SORTIMENT:
15.04.15  BÜCHERTASCHEN (hier noch nicht gezeigt)
15.04.15  HOSENGÜRTEL DAN (hier noch nicht gezeigt)

FRISCHE KIPPLER:
11.04.15  LAUTENSCHLÄGER

IM SCHEINWERFER:
13.04.15  SÄMEREIEN + 15.04.15  REGENTANZ
19.04.15  KREATIVERIE
20.04.15  WECHSELBAD
28.04.15  GEBURTSTAG STÄDL-MUSEUM FRANKFURT
29.04.15  STARTLÖCHER KREATIVERIE

MUSIKTIP:
18.04.15  THE TROUBLE NOTES

Das war der April – der Mai hat begonnen, unsere KREATIVERIE ist eröffnet! Besuchen Sie uns im Havelland – ein schöner Ausflug in die Natur mit der Möglichkeit zum Staunen in der KREATIVERIE.
Von den Ideen des Mai lassen wir uns überraschen – und wir möchten Sie überraschen! Ein neues BUCH EILAND ist in Arbeit und wir möchten frische PRODUKTE und KIPPLER zeigen.
Und – wie immer – alles was kreativ quer schießt.
Bleiben Sie uns gewogen, kreativbuero-berlin.

 

 

 

 

 

30.04.15   Vier taufrische Sehstücke aus unserer KREATIVERIE

Rätselhaft? Sehr gut. Augenschmauß erwartet Sie –
kostenlose Besuchertickets bitte über unsere Mailadresse buchen.

29.04.15  Stur!
„Die Weight Watchers – Gründerin ist verstorben.“
„Schrecklich, diese  Magersucht!“
„Die war 91.“
„Furchtbar, im hohen Alter zu verhungern …“

29.04.15  Börsenfans – aufgemerkt!
Wie schon am 10.03.15 an dieser Stelle prognostiziert, gibt es nun für den DAX auf den Deckel! Wir glauben nicht an ein kurzes „Bäuerchen“ für den Index, vielmehr ist bis 10260 Punkte nach unten locker Luft.
Öel (Brent) startet eine Ausbruch nach oben der weiter gehen könnte. Nach einer Phase des ´dümpelns` scheint sich der Kurs für eine Richtung entschieden zu haben, doch wie schon mehrfach geschrieben –
sehr volatil, sehr nervös und politisch bestimmt – very risky!
Ach, du liebes Gold! Obwohl gestern um 2% gestiegen zeigt der Chart einen Kursverlauf der uns eine Prognose wie ein Glasperlenspiel erscheinen läßt. Trotzdem, für die Rente allemal besser denn eine
Riester-Rente bei der nahezu nichts heraus kommt.
Viel Erfolg bei der Geldanlage wünscht das Team,
vom kreativbuero-berlin!

29.04.15  kreativbuero-berlin atmet auf:
Die Arbeitslisten sind abgehakt, der Dreck ist weg.
Die Werbeschilder, Fahnen und Planen müssen noch ran, dann ist der „große Bahnhof“ im kleinen Bahnhof für unsere Gäste bereit.
Die KREATIVERIE steht in den Startlöchern, erste Fotos für Sie, ab morgen. Jedoch – wir werden nicht alles verraten, kommen Sie uns lieber besuchen. Ansonsten wünschen wir für heute – einen sonnigen Tag!

28.04.15  kreativbuero-berlin dankt einem Mann, ohne dessen Ideen wir heute vielleicht nicht existieren würden – Johann Friedrich Städel, Gründer des gleichnamigen Museums in Frankfurt.
Auch eine Kunstschule gehört zu seinem Vermächtnis –
alles basierend auf dem Spruch: „Kunst für Alle!“
In diesem Jahr 200 Jahre alt und aktuell wie eh und je, ist das Frankfurter Bürger-Museum in Konzept, Gestaltung und Exponaten eine Besonderheit in Deutschland. Das Städl-Museum zeigt nicht nur hoch- klassige Kunst, sondern es lebt durch Förderer und mit den Menschen, seinen Besuchern. Ein tolles Konzept und – es lohnt ein Besuch.
In diesem Sinne: Unser kleine `Wunderkammer` (wie die ersten Galerien und Museen früher hießen) erwartet Sie ab der ersten Mai-Woche.
Ohne Eröffnungsfeier – in unserer KRATIVERIE ist jeden Tag Vernisage.
Besuchen Sie uns bitte, wir freuen uns auf Sie.

27.04.15  Nichts geshopt, nichts montiert, Foto pur:

Pur
flying glasses, broken world

 

26.04.15  Titel: Ooch det is Berlin-Mitte heutsßutage (6):

 

Vorbereitungen zum ersten Mai 2015

Ooch det is Berlin-Mitte:
Lesen Sie bitte auch 09.04.15 / 18.03.15 / 21.02.15 / 05.02.15 und 09.01.15

26.04.15  Na das kann heute etwas dauern!
Mit Schrecken hörte das kreativbuero-berlin, dass unser Webmaster gestern in einen „unerwarteten Herrenabend“ gestolpert ist. Ups!
Wir möchten Sie höflichst bitten heute am frühen Abend noch mal reinzuschauen, dann dürfte unser „Master of Disaster“ mit unseren Posts wieder am Start sein. Für Ihn und Sie – erholsamen Sonntag!

25.04.15  WECHSELBAD DER GEFUEHLE  ! TERMINDRUCK!
KLAPPT – KLAPPT NICHT – KLAPPT – KLAPPT NICHT – KLAPPT –
Nur noch eine Woche bis zur Eröffnung der KREATIVERIE …
Besuchen Sie uns bitte ab Mai im ´Ländchen Rhinow` im Havelland,
wir freuen uns auf Sie. Kostenlose Besuchertickets?
Einfach eine Mail an uns mit Ihrem Wunschtermin, das KLAPPT!
Viel Spass beim stöbern hier auf unseren Seiten –
und ein schönes Wochenende für Sie. Morgen gibt es `scharfe Fotos`…

24.04.15  ´Runde Träume`
von artenix  2015 / kreativbuero-berlin


Round Dreams

 

23.04.15  Beruhigt sieht kreativbuero-berlin bei den Kandidaten vom ´rechten Rand` immer wieder eine identische Systhematik:
Laut tösend erfolgreich als Bewegung oder Partei starten um dann still und leise am eigenen Zerfleischen im politischen Alltag unterzugehen. Seien es die Neofaschisten in den Landesparlamenten, der pegi-darm beim Gassi gehen auf Marktplätzen oder jetzt das Zugpferd der AfD,
Olaf Henkel. Er tritt wegen innerparteilicher Differenzen zurück.
Ohne Hardcore-Führer klappt es bei den Rechtsauslegern eben nicht – ist klar, selbst denken wäre ja auch zuviel verlangt.
kreativbuero-berlin erfreut sich an denkenden Freunden, Lesern und Kunden – wir danken von Herzen.

23.04.15  Verloren und gewonnen:
Leider haben wir in diesem Jahr nicht den ehrenvollen und saftig dotierten „Werner-Bonhoff-Preis-wieder-dem-§§-Dschungel“ gewonnen.
Wir sind stolz zu den Nomminierten gehört zu haben. kreativbuero-berlin wünscht der Stiftung weiterhin viel Erfolg bei ihrem Kampf gegen unsinnige Bürokratie in Deutschland!
Andererseits dürfen wir morgen ein erstes Werk von ⇒ `artenix` ⇐ präsentieren – das ´stolzt` uns mächtig! Freuen Sie sich mit uns auf
morgen; für heute einen liebevollen und erfolgreichen Tag!
VORSICHT, JETZT KOMMT DER DEZENTE WERBEBLOCK:
Für ein einmaliges Geschenk an Sie oder Ihn – kreativbuero-berlin.
ENTSPANNEN SIE, DIE WERBUNG IST SCHON VORBEI –
aber artenix kommt morgen!

 

22.04.15  Movie-Star meet kreativbuero-berlin:
Zaza (1923)

Es schrieb die `Neue Freie Presse` aus Wien 1925 über zaza:
„Temperamentsteufelchen mit sehr drolligen Gefühlsaufladungen“,
und „Neckgeist und Feinsliebchen“.
?     ?     ?     ?     ?     ?     ?     ?      ?      ?     ?     ?     ?     ?     ?      ?       ?     ?
A.d.Redaktion: „Bis auf das ´Liebchen` passt die Beschreibung exakt –
auf den heutigen Herrn zaza vom kreativbuero-berlin.
Die Clownköpfe neben den Damen könnten von ihm sein –
ein typischer Selbstdarsteller.“ Antwort Herr z. : „Pöh.“

21.04.15  Jetzt zeigt sich, was die Sparpolitik der EU in Flüchtlingfragen bringt: Seit die Gelder für die italienische ´Mare Nostrum` Aktion gestrichen wurden sparen wir jeden Monat ein paar Millionen Euro – wie lautstark stolz von Unionspolitikern verkündet. Hunderte tote Flüchtlinge kosten uns ja nichts, die verschwinden still im Meer.

20.04.15  Hunderttausende Samurai (japanisch – „der Dienende“)
gingen in ihrem Leben täglich den Weg des Kriegers (Bushido) –
ständig den Tod im Zweikampf oder in der Schlacht vor Augen.
Da kann Ihr Montag doch nicht so schlimm sein, oder?
kreativbuero-berlin wünscht einen sonnigen Wochenstart! 🙂
Sollten Sie alsbald jemanden beschenken wollen,
denken Sie bitte an unser SORTIMENT.

19.04.15  Sonntag, Mitte April  2015:
Wow, für uns nur noch wenige Tage bis zur Eröffnung der KREATIVERIE im Havelland., Ländchen Rhinow.
Die ersten Bundesgartenschau 2015 Besucher vor unserer Tür strömen schon, der Kommerz und Herr Gauck sind pünktlich am Start –
Stolz schwillt. Doch wir – im historischen Bahnhof – dürfen uns die nötige Zeit für unser ´Opening` der KREATIVERIE lassen.
Günstig, dass Profit nicht unser Galerie-Ziel ist.
„Gutmenschen-Gesülze?“
Nö, nur lebenswerte, völlig entspannte Arbeit! Und konkret:
Die KREATIVERIE wird zur Erforschung bereit stehen …
Besuchen Sie uns  bitte ab dem 01.05.15 – wir freuen uns auf Sie!
Kostenlose Besuchertickets einfach formlos unbürokratisch buchen, unter `kontakt` (bitte oben in unserer Kopfzeile ↑ ).
Ansonsten – dollen Start für Sie in die neue Woche!

18.04.15   Die Musikentdeckung im kreativbuero-berlin:
THE TROUBLE NOTES –
Bei deren Tempo und Schwung erblaßt der Küchenquirl vor Neid!
Wir durften die drei Herren mit dem Wirbelwind-Drive live erleben –
die beginnen langsam, dann geht es ab: Jung, frisch und speedy.
Auf you tube.de : Deren Stück ´Esperanto (Live im Mauerpark Berlin)`
und andere Hauptstadt-Videos des Trios empfiehlt kreativbuero-berlin für einen super Start in den Samstag. Viel Spaß!

 

17.04.15  Der lange Weg der Karriere
Karriereflur

p.s.: Das erste, veröffentlichte Sehstück der Frau V.
kreativbuero-berlin will mehr! Wir hoffen, Sie auch!

 

16.04.15  Sie erinnern sich an die 148 Toten vor nicht mal drei Wochen?
Nein, nicht der schreckliche Vorfall durch den kranken Piloten –
der Überfall auf die Universität in Kenia bei dem 148 Studenten ihr Leben ließen –
wegen der vollkranken Kleriker des islamistischen Al-Shabab!
Depression ist erklärbar – jedoch chauvinistische Rechthaberei mit Todesfolge macht das kreativbuero-berlin nur sauer – extrem sauer.

 

16.04.15  Mosambik

Der Herr in der Mitte ist ausnahmsweise kein Diktator, sondern das war Samora Machel, sozialistischer Militär- und Rebellenführer, sowie erster Präsident des Landes. Er starb unter mysteriösen Umständen und sein alter Kumpel Nelson Mandela war so freundlich seine Witwe zu ehelichen. Afrika mal anders …

15.04.15   Morgen früh- der Webmaster hat es versprochen –
ein paar sehr persöhnliche Afrika – Sehstücke.
Ein ´oszillierendes Mitglied` des kreativbuero-berlin war so freundlich.

15.04.15   Guten Morgen! Sollten Sie zufälligerweise heute an einem historischen Bahnhof in Rhinow vorbei fahren, werden Sie eine Horde Verrückter vor dem Haus einen Tanz für den Regengott aufführen sehen. Bitte nicht wundern! Als Sonnenkinder mögen wir die stark erhöhte Luftfeuchte eigentlich nicht, doch unsere Blumensamen sind vor der KREATIVERIE auf 500 Meter im Boden. Da hat die Gießkanne keine Chance, jetzt soll es aus dem Himmel schütten wie aus Eimern!
Sollte es nicht funktionieren (auf Götter ist in der Regel kein Verlaß),
für Sie einen sonnigen Mittwoch!
Möchten Sie ein individuelles, wirklich einmaliges Geschenk kaufen, denken Sie bitte an das kreativbuero-berlin.

14.04.15  „Professionell brauchen Sie für Ihr kreativbuero-berlin einen kräftigen Werbe-Etat, ein dutzend KIPPLER scharf präsentiert auf e-bay, Ihren schriller Thriller ´BÜROKRATEN STERBEN` bei amazon und
rein in die Medien, dann kämen Sie weiter!
Dann könnten Sie wachsen, expandieren!“
Ja, ja – tolle Rede, Mann. Interessant wäre für uns nur zu wissen –
wohin kämen wir bei dem Plan, wo noch nicht wir waren?
Merke: Schon mal gelungene Rezepte sind keine ´Neue Küche`,
finanzieller Erfolg ist nicht die Basis allen Seins. Wie gut.

Für Sie: Schönes Glück auf frischen Wegen wünscht kreativbuero-berlin, schicken Dienstag aus / in Berlin!


13.04.15  
Die neue Woche startet – unsere ´to do` Liste zeigt Ungeduld.
UNIKATE gedeihen und für die KREATIVERIE müssen Schilder, Fahnen und, und, und montiert werden. Wir werden putzen sowie wienern und auf 10 Kg Blumensamen wartet der Garten. Auch für das Geflüster hier planen wir etwas Schönes. Na dann krempeln wir mal die Ärmel hoch … kreativbuero-berlin wünscht in dieser Woche klare Gedanken, liebevolle Kommunikation und dollen Erfolg – uns und Ihnen!

12.04.15   Der RUHIGE KÖNIG –
ein Messingrahmen mit Spiegel aus unserem SORTIMENT –
scheint ein Produkt für Männer zu sein. Der Grund? Wir spekulieren: Die kleine Spiegelfläche zeigt nur Gesicht und Oberkörper der Herren. Diese Körperteile sind – auch in fortgeschrittenem Alter –
beim eitlen Mann noch recht ansehnlich. Darunter kommen leider oft  die ´Pfunde zuviel`, doch für ´darunter` ist bei dem Spiegel einfach kein Platz im Blickfeld. Und Männer sind nun mal Realisten:
„Seh` ich keinen Bauch, gibt es keinen Bauch.“ Fertig.
Unser RUHIGER KÖNIG ist ein sehr, sehr gütiger Herrscher!
kreativbuero-berlin wünscht Ihnen einen entspannten Sonntag.

 

11.04.15  “  ¼ “  ,  “ ½ “  ,  “ ¾ “ –
„Oh, nein, ein ganzes Geflüster schaffen wir jetzt nicht!“
Einen sonnigen Samstag wünscht das Team, vom kreativbuero-berlin.

11.04.15   Jetzt ist klar, woher das Getrappel kam! Ein echter Musikus:
Ab sofort auf Platz vier unserer KIPPLER-Liste: LAUTENSCHLÄGER
Zu Ihrer persönlichen Erbauung – oder als einzigartiges Geschenk.

10.04.15  Im Hintergrund trappelt ein  frischer KIPPLER, der will raus.
„Bleib ruhig, Du darfst ja bald online! Noch Deine Schuhe binden …“

10.04.15  kreativbuero-berlin empfindet es einerseits als ausgesprochen unfair und ungerecht, dass in Deutschland ausländisch aussehende Mitmenschen wesentlich häufiger von der Polizei kontrolliert werden als andere. Und auch bei uns werden Unschuldige durch Polizei-Kugeln getötet – jedoch ist das die Ausnahme.
Andererseits freuen wir uns in der BRD zu leben. Es ist in unserem Land bisher undenkbar, dass sich Polizisten auf eine bestimmte ethnische
Minderheit „einschiessen“ – wie in den USA.
Damit das so bleibt, lesen Sie bitte
POLIT-PRODUKTE 4 – POLIZEI
Eine Beschreibung der amerikanischen Zustände erwartet Sie in
POLIT-PRODUKTE 2: BIP vs. BIG
Neben der wichtigen Politik wünscht kreativbuero-berlin für Sie:
Einen sonnigen Tag!

 

09.04.15  Ooch det is Berlin-Mitte heutsßutage (5):
berlin-mitte-paradies
Ooch det is Berlin-Mitte:
Lesen Sie bitte auch 18.03.15 / 21.02.15 / 05.02.15 und 09.01.15

… und das ist Deutschland heutzutage:
deutschland heutzutage
GANZ IDIVIDUELL?  Na, ja, die Farbe differiert..

Wir wünschen Ihnen für heute ein Erlebnis von Einzigartigkeit!
Wirklich einmalige Geschenke bekommen sie nur beim kreativbuero-berlin: Sehen  Sie bitte unsere PRODUKTE und – schönen Tag!

 

08.04.15   „À, Á, Â, Ã, Å, Ähhhh, …“,  Mist! Geflüster-Gedanke vergessen …

08.04.15  Rätsel
Unsere Galerie für Design, die bauen wir ganz allein.
Die Wände sind fertig, die Decken sind weiß,
jetzt kommt der Boden – und der wird heiß.
Schön weich für unsere lieben Besucher –
bald fühlen es die ersten Bucher.
Die werden wie auf Wolken schweben,
wenn sie die dollen KIPPLER erleben.
Nicht Teppich und nicht Strohgematte
kein Stein und keine Marmorplatte –
Er ist in schwarz, glatt – in der Tat,
schon wieder falsch – kein Laminat.
Obwohl mit 1000 Löchern dazwischen,
kann Man(n) mit Wasser einfach wischen.
Für uns war es die erste Wahl –
Erraten Sie das Material!
So etwas sahen Sie, in einem Inneraum noch nie.
kreativbuero-berlin beugt jetzt erneut die Knie
für den Boden der frischen KREATIVERIE.
Möchten Sie es selber sehn, brauchen sie nicht lang´ zu warten,
nur oben auf ´kontakt` zu gehen, für kostenlose Karten.

 

07.04.15  Sie wollen Spass, Sie wollen schockieren?
Vergessen Sie bullige Autos, Brutalität und Pornographie –
in heutigen Zeiten alles harmlose Kinderkacke! Da müßen Sie schon härtere Geschütze auffahren. kreativbuero-berlin empfiehlt:
Loch im Pullover.
Absolut korrekter Aufzug – jedoch gut sichtbar ein Loch im Unterkleid, groß wie ein Euro. Das verstört, da ist Alarm, da kommen Sie ins Gespräch: „Sagen Sie, Sie wissen … in ihrem Pullover …“
Beachten Sie die entsetzten, vor Grauen geweiteten Augen des fein kostümierten Konsumenten bei seinen Worten. Einfach mal versuchen, funktioniert garantiert. Ansonsten können Sie vielleicht in unserem Sortiment die Graffities und Sehstücke erheitern?
Schönen Dienstag und viel Spass!

 

06.04.15  EIN FRÜHLINGS-BOTE IN DER KALTEN STADT

↓          ↓          ↓          ↓          ↓          ↓         ↓         ↓         ↓        ↓
fruehling+

Einen schönen Ostermontag wünscht das Team vom kreativbuero-berlin. Sollte es noch zu kalt sein, fliehen Sie auf unser BUCH EILAND. Kurs in Richtung PRODUKTE, dann am Inselchen anlanden …

05.04.15   Service: Ab jetzt einfach auf unserer Startseite nach unten scrollen und direkt auf BÜROGEFLÜSTER oder anderes klicken.
(Ohne Dich – fettes Disaster – danke schön – faster Webmaster!)

05.04.15  Wir sehen an unseren Klicks, dass es einen kleinen, jedoch feinen „Fan-Club“ von kreativbuero-berlin gibt, regelmäßig wird
´Bürogeflüster`gelesen. Auch gibt es ´Fans`, die ab und an ein PRODUKT gekauft haben, doch das ist nicht Bedingung.
kreativbuero-berlin möchte sich bedanken!
Wir werden in Zukunft zu besonderen Aktionen wie private Leserunden und Feste ( z.B.´The burning KIPPLER`) für die Interessierten einladen. Kostenlos feiern mit dem Team, vom kreativbuero-berlin – dolle Sache!
Möchten Sie völlig unverbindlich dazu gehören, eingeladen werden? Einfach eine kleine Mail an uns schreiben –
kreativbuero-berlin freut sich.
Wir wünschen für heute volle Nester und viel Eierlikör – schöne Ostern!

04.04.15  Lesen Sie Polit-Produkte 4: Polizei in unserer für Sie neu gestalteten, übersichtlichen Polit-Produkte Rubrik!

04.04.15    kreativbuero-berlin hat einen neuen Bürgermeister:
Michael Müller. Nun gehören wir garantiert nicht zu den Follower der SPD, doch dieser Herr Müller macht auf uns einen guten Eindruck –
ein Mann der bisher weniger mit markigen Sprüchen, denn durch zuhören und kosequente Arbeit aufgefallen ist. Vielleicht bekommen wir in der Hauptstadt jetzt unseren neuen Flughafen, mehr günstigen Wohnraum und den versprochenen Bürokratieabbau? Da wäre uns ein bißchen weniger „sexy“ schon recht. Viel Erfolg, Herr Müller!

Ein ganz anderes Kaliber ist unser Innenminister …
Später am Tag für Sie hier – Polit-Produkte 4

 

03.04.15  ist ♦ ∅ freitag.“

„Müßte der nicht eigentlich ♣ freitag heißen?“
„Na ja, ein ♠ oder ♥ freitag wäre zur Abwechslung auch ganz schön –
nach 2000 Jahren könnten die mal langsam Bewegung rein bringen …“
SCHÖNE FEIERTAGE –
wir lesen uns morgen – und viel Spass beim Stöbern auf unseren Seiten!

 

02.04.15  zazart 2015:

Romantische Rotation1

Romantische Rotation

 

01.04.15  „Die Rente ist sicher!“ Norbert Blüm
„Uns erwarten blühende Landschaften …“ Helmut Kohl
„Riester schließt die Rentenlücke.“ Gerhard Schröder
„Atomkraftwerke sind sicher.“ Angela Merkel
„Die Autobahnmaut für Ausländer bringt Geld.“ Alexander Dobrindt
kreativbuero-berlin dankt der Politik für ihre Kontinuität –
und wünscht einen schönen 1. April, April.

31.03.15 Schwupps – schon erlebt der März 2015 seinen letzten Tag!
Sortiertes März-Gewisper:
(Sortiertes Januar / Februar Gewisper jeweils am Monatsende)

FOTOS:
03.03.15  DA LACHT DAS TEAM
05.03.15  KNICKERGETRIEBE zazart
13.03.15  KASTANIENALLEE  Sehstücke/ Graffities
19.03.15  FEMINA ULTRA  zazart
23.03.15  FINGERZEIG  zazart
24/25/26.03.15  SEHSTÜCKE-FESTIVAL

WIRTSCHAFT / POLITIK:
02.03.15  ESSEN OHNE WERT
05.03.15  COMPACT – GENTECHNIKVERBOT
08.03.15  FRAUENQUOTE
10.03.15  GOLD, ÖL, DAX + POLITIK
11.03.15  VEREHRTE MUTTI (Griechenland)
15.03.15  GEFÜHLTE DEUTSCHE PÜNKTLICHKEIT
18.03.15  EINKOMMENSSCHERE
21.03.15  PODEMOS (Spanien)
23.03.15 Erfolg PODEMOS

POETRY:
01.03.15  AGRO-PANZER

BERLIN:
17.03.15  OLYMPIABEWERBUNG
18.03.15  OOCH DET IS BERLIN-MITTE
30.03.15  MUSEUM FÜR ARCHITEKTURZEICHNUNG

REZEPT:
14.03.15  SCHARFE FORELLE (Vorspeise)

SCHERZ:
04.03.15  ZÄHNE KNIRSCHEN
06.03.15  COMPUTERWUT
11.03.15   ZU LEISE
11.03.15   ZU LAUT
16.03.15  ALTERUNGSPROZESS
21.03.15  TAG DER ASTRONOMIE
25.03.15  GEDACHTES GEFLÜSTER
30.03.15  TOTES GEFLÜSTER

NEU IM SORTIMENT:
09./10./26.03.15  BUCH EILAND  (Wir lesen Andere für Sie)
12.03.15   BERLIN  von W. Appel (Foto-Kunsthandwerk)
13./26./27./28./03.15  SEHSTÜCKE (Graffities u.a.)
20.03.15  KREATIVERIE – KIPPLER und co. live erleben

FRISCHE KIPPLER:
07.03.15  PEYOTL und MESCALIN
20.03.15  FRÜHLING

IM SCHEINWERFER:
02./13.03.15  Unsere DEVELYNE (Queen of KIPPLER) in den Ferien
12.03.15  SCHÖNE KUNDENMAIL (Schreiben Sie uns!)
30.03.15  PREIS DES DEUTSCHEN HANDWERKS

Das war der März.
Nicht geschafft und auf den April verschoben (versprochen!),
unsere Büchertaschen und Gürtel DAN.
Unser SEHSTÜCKE-FESTIVAL war ein großer Erfolg, das BUCH EILAND wird gut angenommen und die KREATIVERIE wächst und gedeiht.
Alles gut? Mitnichten – mit dem Redigieren unseres zweiten schrillen Thrillers KIFFER STERBEN kommen wir aus Zeitmangel nicht weiter. Auch unser Redakteur fühlt sich mit dieser Arbeit allein überfordert,
jedoch ist das verständlich – wir schreiben schon sehr speziell 🙂
Da wahrscheinlich in unsere KREATIVERIE (Bahnhof Rhinow) ab Mai für ein halbes Jahr die Besucherströme hereinbrechen werden –
das Haus liegt direkt an der BUGA 2015 Strasse – überlegen wir die Veröffentlichung von KIFFER STERBEN auf das nächste Jahr zu legen.
Der Preis unseres Erfolges – immer weniger Zeit. Wir möchten weiter täglich für Sie flüstern, politisch weiterdenken und verrückte Produkte kreieren, da muß das Redigieren einfach warten. Wir bedauern das für die Menschen, die – nach BÜROKRATEN STERBEN – schon gespannt auf unseren zweiten `Schriller` warten,
wir möchten uns entschuldigen und bitten um Verständnis.

APRIL-PROJEKTE:
Schlicht Begonnenes beenden und Ihnen präsentieren,
die KREATIVERIE fertig stellen. Na klar, frische KIPPLER etc. kommen.
Und – wie immer – alles was kreativ querschießt.

♦ Bitte bei Geschenken an das kreativbuero denken ♦

WIR FREUEN UNS AUF DEN APRIL – MIT IHNEN, MIT EUCH!

 

30.03.15   ∫∫∫ Heftiger Jubel im kreativbuero-berlin ∫∫∫
Herrn zazas Firma Messing-Zawadski partizipiert an einem Preis!
Freuen Sie sich bitte mit uns:

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks verleiht bei dreißig Bewerbern im internationalen Wettbewerb „Geplant+Ausgeführt“
in diesem Jahr in München den dritten Platz für das
´Museum für Architekturzeichnung`, Pfefferberg, Berlin.
Neben dem Entwurf der Gebäudeplaner wird mit diesem Preis auch die Leistung der mitarbeitenden (Kunst-)Handwerksfirmen gewürdigt.
Die Zusammenarbeit mit den Architekten der Tchoban-Foundation hat dieses Lob für Messing-Zawadski möglich gemacht. Aus Berlin Kreuzkölln durften die gegossenen Messingbeschläge für den Neubau geliefert werden und das Team der Firma Messing-Zawadski ist stolz
ein Teil des hervorragenden Gebäudes und dieser anerkennenden Auszeichnung zu sein. Ein wirklich gelungener Entwurf. Überzeugen Sie sich doch mit einem Besuch im ´Museum für Architekturzeichung` von den Exponaten und erbauten Qualitäten selbst –
Sie werden begeistert sein.

 Vorsicht – jetzt kommt die Werbung
„Sollten Sie zu Hause oder für ein Bauprojekt Tür- oder Fenstergriffe aus Messing benötigen, profunde Kenntnisse werden Sie bei Messing-Zawadski (www.historisch.de / Tel 030-613924-0) vorfinden.
Die Mitarbeiter sind kompetent und freundlich, für Ihre Fragen offen:
Mo. bis Do. 7.30 Uhr – 18.00 Uhr Fr. 7.30Uhr – 14.00 Uhr
Das Hotel Adlon oder Ritz Carlton, das Neue Museum sowie das Maxim Gorki Theater , die ´Halle -Tanzbühne Berlin` oder das Rote Rathhaus bzw. das Brandenburger Tor, die Bundesländer, das Außenministerium der BRD, diverse Botschaften, Schlösser sowie Residenzen –
und jetzt die Tchoban-Foundation –
unsere Kunden tragen oft große Namen, auch international.
Doch Messing-Zawadski arbeitet auch gern individuell nur für Sie privat, rufen Sie einfach an.“
⇒ Ende der Werbung. ⇐
A.d.R.: Das Team vom kreativbuero-berlin freut sich über einen Preis bei dem kreative Architektur und solide Handwerksleistung in heutigen Bit-schnellen Zeiten anerkannt werden.

30.03.15     „… † …“    ← Geflüster, heute morgen totgeschwiegen.
kreativbuero-berlin wünscht Ihnen/Euch eine lebendige Woche!

29.03.15  Einen schönen Sonntag und vielen Dank für Ihr Interesse!
Puh, nach unserem Foto-Festival, dem BUCH EILAND 2 und der Beschäftigung mit der spanischen PODEMOS in der letzten Woche,
ist das kreativbuero-berlin erschöpft. Wir bauen parallel an der KREATIVERIE, an KIPPLERn u. UNIKATEN sowie den Auftragsarbeiten.
Wie sagt der Berliner treffend: „Det schlaucht!“
Jedoch – eine Frage wühlt trotzdem in uns:
„Wozu braucht unser Herr Innenminister eine neue Polizeitruppe?“
Lesen Sie in der kommenden Woche zu diesem Thema
POLIT-PRODUKTE 4.
Und natürlich warten ein neuer KIPPLER und Überraschendes auf ihren Auftritt – und wir freuen uns jeden Tag auf Ihren Besuch!

28.03.15  Der Höhepunkt des SEHSTÜCKE-FESTIVALS BERLIN!

27.03.15  Zweiter Tag des SEHSTÜCKE-FESTIVALS BERLIN
Kostenloser Augenschmaus – klicken sie bitte hier ↑

26.03.15  Besuchen Sie bitte unser BUCH EILAND –
in der letzten Nacht sind neue Literatur-Besprechungen angelandet.
Vorsicht bitte, es geht um wirklich harten Stoff!

26.03.15  Ab heute:
Drei Tage SEHSTÜCKE-FESTIVAL beim kreativbuero-berlin.
Wozu lange reden – lassen wir die Bilder sprechen!

Teil 1.REVALER STRASSE       ← klicken bitte

 

25.03.15  „Hm, hm, hm.“  ← gedachtes buerogefluester, ohne Ergebnis.

25.03.15  Schon morgen erreicht die harte Realität unser
BUCH EILAND  (2)
Wir hoffen Sie sind pünktlich! Treffpunkt: hier, den ganzen Tag.
Haben Sie schon unsere UNIKATE gesehen?
Auch die sind eine Realität, aber eine schöne.

24.03.15  ♦ HURRA! ♦  kreativbuero-berlin freut sich – auch für Sie!
Drei Tage der Vielfalt warten – unser SEHSTÜCKE FESTIVAL
Ab Donnerstag hier: GRAFFITIES und WALLPAPER-ART der Hauptstadt.
Einen anderen Blick auf die Kapitale finden Sie jetzt schon in unserem SORTIMENT – mentored by kreativbuero-berlin: ´BERLIN` von W.Appel

23.03.15  Zum Wahlergebniss der PODEMOS
(s. Text weiter unten)

Fingerzeig

 

23.03.15  Morgendliches Montagsgeflüster im kreativbuero-berlin:
Frankreich rückt in seinen Regionalwahlen nach rechts.
Auch Spaniens Andalusien hat gewählt, und ja Herr Kauder von der CDU, diese Südeuropäer haben „ihre Hausaufgaben“ gemacht:
PODEMOS, die neue links-liberale Kraft im Land konnte auf Anhieb ca. 15 Sitze gewinnen, drittstärkste Kraft im Regionalparlament werden. Bald stehen in Spanien weitere Regionalwahlen an und sollte sich für PODEMOS der Trend bestätigen haben sie gute Chancen zum Jahres-
ende  bei den Parlamentswahlen maßgeblich in die spanische – und damit europäische Politik – einzugreifen. Ob und wie sie dann ihre Banken – und Konzern kritischen Vorstellungen umsetzten,
wird spannend sein zu sehen (s. POLIT-PRODUKTE3).
So, nun ran ans Werk – wir wünschen eine erfolgreiche Woche!


22.0315 
Schönen Sonn(en)tag!
Ein Musikvorschlag am 16.03.15,
FEMINA ULTRA, zazart am 19.03.15,
KIPPLER FRÜHLING am 20.03.15
und die Vorstellung der KREATIVERIE –
das war die vergangene Woche. kreativbuero-berlin sieht sich fleißig 🙂
Und genau so geht es in der kommenden Woche weiter:
Grausames treibt auf unser BUCH EILAND zu.
Keine Zombies, kein vom Leben gelangweilter Herr Houellebecq –
wirklich Hartes gilt es zu besprechen.
Außerdem ist Herr zaza erfolgreich von einer Jagd im Großstadt-
dschungel zurückgekehrt – im Moment werden für Sie wieder kostenlose GRAFITTIES angerichtet. POLIT-PRODUKTE 4 brodelt in uns und ein KIPPLER trappelt auch schon mit den kurzen Beinen.
Ob das alles – und weiteres KREATIVES – klappt? Sie werden sehen …
Möchten Sie etwas verschenken, denken Sie bitte an unser SORTIMENT.
Wir wünschen aus der Hauptstadt einen entspannenden, sonnigen Tag,
Das Team vom kreativbuero-berlin

21.03.15  Morgen wird in Andalusien gewählt.
Eine Richtungswahl für PODEMOS, vielleicht für Europa –
wir berichteten über die Situation in unseren POLIT-PRODUKTE 3.
Jetzt wird es es spannend …

21.03.15  Tag der Astronomie? Pöh – Angeber – Hosenkleber!
kreativbuero-berlin hat schon längst MERKUR im SORTIMENT.

20.03.15  Frühlingsanfang –
Dazu passend unser frischer KIPPLER FRÜHLING

20.03.15 Neu im Sortiment – klick it  ↓

kreativerie

 

19.03.15  FEMINA ULTRA  zazart 2015

FEMINA ULTRA

 

18.03.15   Die Bertelsmann-Stiftung – nicht als politisch links bekannt –
veröffentlicht heute eine Studie, nach der in den vergangenen 20 Jahren die Einkommensschere zwischen Arm und Reich in Deutschland stärker auseinandergedriftet sei als in Großbritannien oder den USA. Heute Frankfurt – EZB.

18.03.15  Ooch det is Berlin-Mitte heutsßutage (4) :
Tourist im Mitte-Imbiss:
„Komme ich hier zum Innenministerium?“
Berlin-Mitte: „Na det gloob ick nich –
so janz ohne Boulette wird det nüscht.“
Ooch det is Berlin-Mitte: 09.01.15 / 05.02.15 / 21.02.15

17.03.15  Berlin ohne Olympiaeröffnung?
Nicht schlimm – uns würden andere Eröffnungen erst einmal reichen:
Der neue Flughafen, ein offizieller Cannabisverkauf in Kreuzberg und die Eröffnung der Kreativerie durch kreativbuero-berlin.
Leider wird nur der dritte Wunsch absehbar in Erfüllung gehen –
der Pinsel kreist, die Säge schrillt und der Hammer klopft die Pixel.
Hier noch in dieser Woche: Die KREATIVERIE

16.03.15  Mal wieder satten Pop-Rock hören? Frisch und nagelneu:
´Strangers to ourselfes` von Modest Mouse – ab morgen im Handel.
kreativbuero-berlin tanzt …  und wie sagte der lustige Radiomann?
„Musik hören aus dem Internet wird normal –
bald wird die CD wissen, wie sich die LP gefühlt hat.“

15.03.15  Was für eine Woche! kreativbuero-berlin präsentierte:
Buch Eiland
Berlin von W.Appel
Kastanienallee Sehstücke und Graffities
Wir danken unserem fleißigen Webmaster pixlnix.
Wie gehts nächste Woche weiter?
Fotos aus der Kretiverie, einen frischen KIPPLER und … –
ach was: Lassen Sie sich einfach überraschen!
Wir wünschen einen erholsamen Sonntag!

15.03.15  Gefühlte Deutsche Pünktlichkeit
Das im Moment völlig gestresste (K)riechenland soll seine vertraglichen Verpflichtungen an die BRD auf den Tag genau zahlen. Pünktlich, unter allen Umständen, koste es was es wolle. kreativbuero-berlin würde sich freuen, wären unsere Staatsdiener immer so penibel. Ein Beispiel:
Bei der Auszahlung des Elterngeldes an ihre Bürger läßt sich die gleiche BRD, trotz gesetzlicher(!) Verpflichtung,  bis zu 15 Wochen Zeit und bittet um Verständnis – „da die Verwaltungen überlastet sind“.
15 Wochen die im Moment Griechenland sehr helfen würden. Egal:
Wir fliegen von unserem neu eröffneten Berliner Flughafen heute Abend nach Hamburg um die Elbphilharmonie zu besuchen, oder wir fahren mit der Bahn – bei uns in Deutschland klappt ja immer Alles. Pünktlich.
Woher sollten wir Verständnis für Verzögerungen nehmen?

14.03.15  Rezept Vorspeise ( für Veganer gibt es später eins)
Falls Ihr Haushalt keinen Hobby-Angler oder einen Fischer mit Räucherofen kennen sollte  – Forellen-Filets fertig geräuchert kaufen. kreativbuero-berlin wählt die Bio-Version – allein wegen des Geschmacks – die Filets werden die Hauptakteure bleiben.
Zunächst die Statisten:
Dezente Menge Schinkenspeck anbraten, gehackte Zwiebeln und Kräuter zugeben – sowie grüne Oliven fein zerteilt (oder Olivenpaste).  Für die Hardcore-Variante können es auch schwarze Oliven und Anchovie-Stückchen sein, doch mit bedacht, der Rauch der Forelle ist schon kräftig. Knoblauchsud nach Gusto ( s. unser Rezept vom 08.01.15). Soft anbraten, gut durchrühren, raus aus der Pfanne – Platz für die Stars: Die Filets hinein. Schnell wenden, da der Fisch im verbliebenen Öl nur angewärmt werden soll. Nicht braten, sonst gibt es unerwünschten Forellensalat und der Geschmack verabschiedet sich. Filets auf den Teller – (wichtig!) dünn mit Creme frech bestreichen und die Oliven-Kräuter-Speck Mischung auflegen – servieren. Dann die allgemeinen Huldigungen der Gäste gütig entgegennehmen und nur noch geniessen! Guten Appetit.

13.03.15  Liebe Frau Develyne – Queen of KIPPLER –
Herzliches Willkommen zurück – wir freuen uns auf Dich!

13.03.15  Erweiterung bei kreativbuero-berlin!

Die Apulien-GRAFFITIES haben Zuwachs bekommen.
Siehe – Kastanienallee en gros:
BerlinWalk 030
Kastanienallee en detail! (<– klick it!)

 

12.03.15  kreativbuero-berlin freut sich über die heutige, schöne Mail eines Beschenkten:
„… habe mir Eure neuen KIPPLER angeschaut und finde sie sehr gelungen. Übrigens sitzt man sehr bequem auf so ´nem Teil.“
Mann / Frau will es in der heutigen Werbewelt nicht glauben, jedoch:
100% , echt und ohne Quatsch – wir haben diese Mail bekommen.
Wie sagt unser türkischer Nachbar: “ Ich schwöre!“

12.03.15  Ab heute frisch in unserem SORTIMENT:
BERLIN von W. Appel
Farbfotographie ohne Software-Krücke.
Reines Kunsthandwerk mentored by kreativbuero-berlin

11.03.15  VEREHRTE  –
nein, wieder ein ↑  Fehler – zu laut. Entschuldigen Sie bitte!

So ist besser:
Verehrte Mutti, sehr geehrter Herr Schäuble, Herr Gabriel,
heißgeliebte (Finanz-)Industrie – haltet kurz inne, seid bitte so nett.
Sollte die jetzige linke griechische Regierung an Euch scheitern –
Ihr müht Euch ja eifrig – wie reagiert das Volk unter der Akropolis?
Sind die letzten Hoffnungsträger der Griechen durch Euch erst demontiert, wird sicherlich nicht konservativ gewählt werden –
die Menschen wissen wem sie den Schuldenberg zu verdanken haben.
Also bleibt nur Degression durch Frustration, eine Revolution –
oder die Faschisten der ´Morgenröte`.
kreativbuero-berlin kennt Betroffene in Griechenland, findet die aktuelle Jugendarbeitslosigkeit von 50% und ein explodieren der Selbstmordrate sehr wohl relevant – das Land geht vor die Hunde! Muß für die „Christ“ und ach so „Sozialen“ nur die Kasse stimmen oder woher kommt diese eiskalte Arroganz gegen Mit-Europäer – einzig zum Wohle der Banken?
Solidarität, Güte, Emphatie – europäische Werte, augenscheinlich unbekannt. So, Ihr dürft jetzt weiter Geld zählen, in Macht baden …
wir leben lieber.

 

11.03.15  „…. .. ……. …, ……. … .“  ← FEHLER (zu leise geflüstert)

10.03.15  Können Sie noch nachvollziehen, was kreativbuero-berlin hier an Neuerungen auf der Site ankündigte? Don`t worry – noch mehr!
Wir werden die zweite Fotolitho ´Berlin` von W. Appel
(siehe jetzt schon: ´Merkur` unter PRODUKTE)
noch in dieser Woche präsentieren – es geht ab!
Und – wir sehen am Horizont die ´erlesene Insel`!
Die pixelschwere Dünung hat es zugelassen und kreativbuero-berlin hat für Sie das BUCH EILAND (← klick it!) unter PRODUKTE erreicht.
Explore for free – have fun!
(„Erkunden Sie es kostenlos und haben Sie Spass!“ )
Hm, – hört sich in Englisch eindeutig besser an … –
schönen Abend für Sie – aus internäschonäl Bärlin.

10.03.15  Böse Börsengedanken des kreativbuero-berlin:
GOLD – ist als Rentenanlage auf zwanzig, dreißig Jahre aus unserer Sicht garantiert erfolgreicher als die Riester-Rente – da ein real
begrenzter Rohstoff – doch im Moment hadert die Kurslinie mit einem Abwärtstrend der zunächst gebrochen sein will.
Weitere Entwicklung der nächsten Wochen – sagenhaft unklar.
ÖL (Brent) – Wie von uns aus der Glaskugel an dieser Stelle am 05.01.15 geweissagt, hat es das Aufzucken des Preises von ca. 50$ im Tief auf jetzt ca. 60$ gegeben, doch ein Aufwärtstrend ist das nicht.
Eine weiterhin ´sehr heiße Kiste` – Machtpolitik im Preis inklusive.
DAX – Frech wie wir sind, bleiben wir dabei: Die Bullen im Markt sollten sich warm anziehen, da gibt es in den nächsten Monaten, trotz Geldschwemme (s.u.), richtig eins auf die Mütze!
POLITIK – Das Konjunkturprogramm der Europäischen Zentralbank –
um die Wirtschaft anzukurbeln? Wollen doch mal sehen wieviel von der Billiarde(!), die unsere Kinder und Enkel bezahlen, wirklich in Produktion und Wirtschaf landen – und wieviel an den Börsen? Die EZB sagt selbst, das Programm diene der Stützung südeuropäischer Banken. Doch welche Bank ist heute nur noch national und alle verdienen mehr mit ihren Börsendeals als an den Krediten für die freie Wirtschaft. Ergo: Cash as cash can – vertraut mir Euer Geld an, ich bin ein Bürokrat, nein, besser ein €-krat. Trotzdem – von uns einen schönen Dienstag!

09.03.15  Es ist Montag
und wir sehen in einem Meer aus Belanglosigkeit eine Insel.
Hinter elektronischem Dunst und über literarischen Wellen schwebt
im Hintergrund klug geschriebener Geist, warten Abenteuer zwischen Zeilen – dolle Bücher. Wir wollen diese Welt mit Ihnen erkunden, möchten als Pfadfinder dienen: ´Erlesene Fiktionen` sind gute Literatur und graphische Comix – vom kreativbuero-berlin nach unserem Gusto ausgesiebt und Ihnen als Anregung präsentiert.
Sie werden hier baldigst eine eigene Rubrik unter PRODUKTE finden. Dort können Sie – sobald unser Webmaster es trocken gelegt hat –
zu Ihrer Unterhaltung an Land gehen:  DAS BUCH EILAND!
(Nachtrag 11.03.15: Ist jetzt entwässert, bitte gefahrlos anklicken!)
Von uns, für Sie – völlig vertragsfrei und kostenlos. Prima, oder?
kreativbuero-berlin wünscht eine schöne Woche!

08.03.15   Die Männer des kreativbuero-berlin bitten um eine Frauenquote von 50% – so wäre Parität hergestellt, im Moment ist bei uns das Weibliche weitaus gewichtiger vertreten. Trotzdem gemeinsam:
„Allen Damen unsere besten Power-Wünsche zum heutigen Frauentag!“

07.03.15  Achtung! Frische KIPPLER sind gelandet:
PEYOTE und MESCALIN!

06.03.15   Hat jemand ein Messer? Ein Beil? Oder eine Kettensäge?
Irgend etwas mit dem wir unserer störrischen Software weh` tuen können? Wie so kleine Bits und Bytes eine so große Wut erzeugen können!
Ah, die Steckdose – das klärt die Machtverhälnisse! Bis morgen …

05.03.15  kreativbuero-berlin unterstützt:
https://www.campact.de/Gentechnikverbot

 

05.03.15
knickergetriebeXpt

 

04.03.15  Die Griechen sind wieder in der (Zahlungs-) Spur?
Ist alles wieder gut, Herr Dr. Schäuble? Doch Vorsicht bitte – wer heute
den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen!

03.03.15  Da lacht das Team, vom kreativbuero-berlin:

 

 

 

 

015DAS IST WAHRHAFTIG EIN HUND!      @ kreativbuero-berlin.de Thailand 2011


02.03.15 
Freude im kreativbuero-berlin:
Nachrichten von Develyne aus dem Urlaubs-Sonnenland, alles ist gut.
Die Queen of KIPPLER tankt neue Kraft, hört sich erholt an –
was nach ihrer Rückkehr auf frische Sitzlinge schließen läßt.
Drei Damen wandern bis die Haut verbrennt und genießen –
Recht so – viel Spass Mädels!
Liebe kreativbuero-berlin Besucher, bitte nicht neidisch sein:
Für die Daheimgebliebenen präsentieren wir in dieser Woche einen neuen KIPPLER – für Sonne im Herzen.

02.03.15  Auf den Verpackungen steht werbend:
„Ohne Konservierungstechnik“ oder „Ohne Zusatznitrate“ und –
der beste Slogan – „Ohne Gentechnik“, doch der Inhalt bleibt der Selbe: Auf Kunstdünger gezogene, mit Insektenvernichtern gespritzte Ware, massengerecht nach EU-Norm geformt doch garantiert nicht Bio.
Der Konsument honoriert Essen, das nur vorgibt ihn nicht völlig zu vergiften – so ein Motoröl würde der Deutsche für sein Auto niemals kaufen. Prioritäten weil der Wagen „etwas Wert“ ist?

01.03.15   Agro-Panzer
(´Der siebte Sinn` – reloaded)
Im Märzen der Bauer nicht mehr Rößlein einspannt,
die Schlacht der Landmaschinen ist entbrannt.
Wie die Panzer des Militär, zuckeln sie auf Landstrassen vor Dir her.
Bei dem Versuch zu überholen, wird Dir schnell die Lust gestohlen,
denn ist der Bauer schlecht gestimmt, er den Kahn auf Mitte trimmt,
ist aller Ärger einerlei, es bleibt der Fakt – kommst nicht vorbei.
Kein Tuckern wie in frühen Jahren, es sind Giganten die da fahren,
hoch wie ein Haus ist die Blockade, die Reifen riesig, in Parade.
Die Laune jetzt im dunklen Keller – du fluchst wie wild –
es wird nicht schneller.
Da vorne ist die Strasse breiter, Vorfreude stimmt Dich mächtig heiter,
Du ziehst vorbei, grinst keck und kecker –
und vor Dir schon der nächste Trecker.
Die Erkenntnis bei dem Spiel, lass es sein, es bringt nicht viel.
Zieh Dir Musik aus alten Jahren und lass die Landmaschinen fahren.
Denn ist der Bauer einmal stur, dann bleibst du besser in der Spur,
wahrscheinlich sind – in ganzer Breite –
auch Trecker auf der anderen Seite.
Siehst Du so`n Monster mal frontal, wird Zeitdruck plötzlich sehr banal.
So lass` im März die Vorsicht walten und bleib als Leser uns erhalten,
die Mail von Dir wär wunderbar, so wissen wir – Du bist noch da.

28.02.15  Februar-Nachtrag:
Kühl, distanziert, Emotionen strikt kontrollierend und mit einem Handgriff seine Gegner ins Reich der Träume schickend. Selbst die gespreizten Finger und sein Spruch „Lebe lang und in Frieden“ –
es hat alles nichts genutzt: Mr. Spok ist tot.
kreativbuero-berlin trauert, vulkanisiert.
Was soll werden? Vielleicht können sogar Jedi sterben …

28.02.15  sortiertes Februar-Gewisper:
Interesse? Einfach zum Datum nach unten scrollen …
(sortiertes Januar-Gewisper finden Sie am 31.01.15)

FOTOS:
03.02.15  URBAN FARMING
10.02.15  STRASSENSICHTUNG
22.02.15  BAU KREATIVERIE
27.02.15  WANDTRESOR

WIRTSCHAFT/POLITIK:
03.02.15  ÖLPREIS
04.02.15  GRIECHENLAND
09.02.15  BÜROKRATEN STERBEN
17.02.15   DAX
19.02.15  ENDE DER PETITION
26.02.15  kreativbuero-berlin GLAUBT

POETRY:
16.02.15  AUSGEWOGEN

BERLIN:
05.02.15 + 21.02.15  OOCH DET IS BERLIN-MITTE
08.02.15  JÖRG A. HOPPE
24.02.15  ERICH MARX vs. JOSEPH BEUYS

REZEPTE:
xx.xx.xx  KEINE, kreativbuero-berlin KOSTET NOCH (s. März-Geflüster)

SCHERZ:
03.0215   A.d.R.
08.02.15  ANGST
19.02.15  HAPPY NEW YEAR
20.02.15  MIETHAI
25.02.15  SELBSTSTÄNDIG

NEU IM SORTIMENT:
04.02.15  POLIT-PRODUKTE 3
12.02.15  SMALL-SPUTNIK
13.02.15  SEGEL-PAUSE
14.02.15  SILENT-MAMBA

FRISCHE KIPPLER:
07.02.15  ROSENAMAZONE
24.02.15  TAUCHERKRANKHEIT

IM SCHEINWERFER:
02.02.15 + 09.02.15  BAUBEGINN KREATIVERIE
10.02.15  NEUER MITARBEITER
15.02.15  JUBEL-LAEUM – DREI MONATE BUEROGEFLUESTER
18.02.15  DEVELYNE KLINKT SICH AUS
27.02.15  TRESORFUND
23.02.15  DANK FÜR EURE VIELEN KLICKS

Okay, soviel sollte für einen Monat reichen,
doch abgenickt wird der Februar vom kreativbuero-berlin nicht.
Unser zweiter schriller Thriller KIFFER STERBEN ist nicht wie geplant fertig geworden und wird auch im März nicht zuende geschrieben sein. Wir stecken bis zur Halskrause in den Umbauarbeiten zur Kreativerie und im kommenden Monat wird noch eine – seit langem bei uns bestellte – Auftragsarbeit dazu kommen. Glücklicherweise ist das geschriebene Wort geduldiger als temporär fest definierte Projekte,
also STERBEN die restlichen, bisher noch lebenden KIFFER, später.
Sie – und die anderen Gäste auf unserer Site – sind uns wichtiger.

MÄRZ-PROJEKTE
– ERLESENE FIKTIONEN Unsere Bücherfavoriten kommen
– DER BAU DER KREATIVERIE GEHT WEITER, wir werden berichten
– DIE BÜCHERTASCHE für BÜROKRATEN STERBEN wird geschneidert
– DER GÜRTEL ´DAN` könnte es im März auf die Site schaffen
– KIPPLER-FRISCHLINGE WOLLEN INS NETZ (z.B.: Peyotl + Meskalin)
– UNIKATE wachsen

Das soll im kommenden Monat werden.
Und – wie immer – natürlich ALLES was kreativ querschießt.

WIR FREUEN UNS AUF DEN MÄRZ – MIT IHNEN, MIT EUCH!

27.02.15 Überraschung:
Bei der Buddelei für unsere Kreativerie fanden wir im Bahnhof einen
versteckten und überstrichenen Wandtresor. (klick it)
Voller Erwartung begannen wir mit der Öffnung – Silberbarren, gestapelte DDR-Mark oder historische Fotos, was würden wir finden?
Mindestens seit zwölf Jahren lag das Versteck im Dornröschenschlaf, vielleicht seit der Kaiserzeit. Bei den Spekulationen über den Inhalt des Tresors schlug unsere Fantasie wildeste Kapriolen:
Informationen über das verschwundene Bernsteinzimmer oder die Handtasche von Eva Braun wurden ebenso prognostiziert wie Goldmünzen, Bleistifte oder historisches WC-Papier.
Mehr als eine Stunde war nötig um die erste Abdeckung zu entfernen, die Tür-Rückwand frei zu legen – nach dem Trennschleifer-Einsatz.
Die Stahltür leistete tapferen Widerstand, kostete drei Trennscheiben.
Dann war es geschafft!
Wir konnten die massiven Riegel bewegen, zur Seite schieben. Unsere Spannung stieg auf Flitzebogen-Niveau , das Team vom kreativbuero-berlin atemlos:
Wir haben den Tresor geknackt!

26.02.15  kreativbuero-berlin glaubt.
Unser Gott ist das „galaktische Spaghettimonster“. Unser Evangelium wurde schon vor langer Zeit vom Propheten Bobby Henderson geschrieben und wir beten jeden Tag zum heiligen Spaghettimonster. Sie sagen, das sei völliger Blödsinn? Vorsicht bitte, rechnen Sie schon mal mit einer Strafanzeige – Sie verletzen mit „Blödsinn“ unsere
´tief empfundenen, religiösen Gefühle`.
Wozu sollten wir toleranter als Christen oder Moslems sein?


25.02.15 
Heute im Büro der Firma Messing-Zawadski, Berlin:
„In einer Ehe sollten nicht beide Partner Selbstständige sein –
einer muß schon richtig arbeiten!“

24.02.15  Sehr geehrter Herr Erich Marx,
kreativbuero-berlin findet es ehrenwert die Werke von Joseph Beuys  zu kaufen um die der Stadt Berlin zum ´Geschenk` zu machen – jedoch:
Wir durften Herrn Beuys vor 40 Jahren kennen lernen und glauben nicht das ihm die Zentralisierung seiner Werke gefallen hätte.
Ihre Dauerleihgabe ist schön für die Hauptstadt, nimmt jedoch dem kleinen Museum in der Provinz  ihr Besucher lockendes Highlight –
ihr „Kapital“ – die Hallen für Neue Kunst in Schaffhausen mußten schließen. Das ist nicht im Sinne des Mannes dessen Credo war –
„Alles ist Kunst – jeder ist ein Künstler“. Auch in der Provinz, Herr Marx.

24.02.15  kreativbuero-berlin proudly presents:
TAUCHERKRANKHEIT
die frische Nummer eins in unserer KIPPLER-Riege. Viel Spass!

24.02.15  Ja, ja – der gestern versprochene KIPPLER kommt heute noch, wir arbeiten daran. Manchmal wollen die Genossen Pixel eben nicht in Reih und Glied maschieren, proben byte-schnell den Aufstand.
Sich entschuldigend stellt kreativbuero-berlin etwas besonderes
in Aussicht – unseren ersten Vierbeiner.
In der Welt der KIPPLER ein echtes Novum. Heute noch …

23.02.15  Das muß jetzt mal gesagt werden, kreativbuero-berlin tut es:
Vielen, vielen Dank – Ihr klickt uns, Ihr kickt uns!
Besonders doll für uns sind die Menschen, die uns jeden Tag mal kurz besuchen, es werden immer mehr – Klasse! Als unser Danke schön: Morgen einen frischen KIPPLER zur allgemeinen Belustigung.

23.02.15   Der Himmel über Berlin am Morgen in orange und hellblau, die Wildgänse diskutieren am Vormittag über unseren Köpfen im Havelland die besten Landeplätze und wir erfrieren am Mittag nicht mehr stante pedes – Frühling? Ups – Freunde schicken uns Nachrichten aus NRW – Neuschnee + Eis! Soviel zum subjektiven Eindruck …

22.02.15   Der Bau der Kreativerie – die Leiter bringt uns weiter!
weiterleiter

21.02.15  Ooch det is Berlin-Mitte heutsßutage (3):
Der alte Mann mit der abgetragenen Kleidung und dem Stoppelbart sitzt in der Markthalle, die preiswerte Suppe und das günstige Schultheiss- Bier vor sich: „Olympiabewerbung? Det gloob ick jetz nich, escht ma!
Spiele? Ick hab` keene Kohle für Spielerken, ick hab` noch ´nen Fluchhafen fertisch zu basteln – det kost` schon rischtisch teuer.“
Arm, alt und keineswegs sexy – jedoch mit bestechender Logik!

(Für Berlin-Mitte heutsßutage: (1) am 09.01.15  oder (2) am 05.02.15 –
hier einfach nach unten scrollen)

20.02.15  Ein ehemaliger Mieter schrieb uns gestern:
„An meine Lieblingsvermieter auf Lebenszeit“ – obwohl er schon Monate nicht mehr in unserer Wohnung lebt und seine Mail aus
Mosambik in Afrika kam. Solche Mails ´stolzen` das kreativbuero-berlin:
„Miethai“ hört sich anders an …

19.02.15  Happy New Year! Heute nicht für Sie?
Jedoch für 1,4 Milliarden Menschen. Für die Chinesen beginnt heute das neue Jahr – von uns ein herzliches: Xinnia´n kuàile
Auf der anderen Seite:
Europa ist endlich einmal schneller als die Chinesen –
wir sind schon im Februar.

19.02.15  Die von uns hier auf ´Geflüster` am 06.12.14 vorgestellte Petition gegen eine Eskalation mit Russland „Wieder Krieg in Europa? Nicht in unserem Namen!“ wurde am Samstag von den Organisatoren eingestellt. Von den angestrebten 120.000 Unterschriften kamen nur 31% zusammen. Entäuschend?
Oder ein Zeichen, wie unvorstellbar uns ein Krieg gegen die Russen ist?
Hoffentlich sehen Großindustrie, Kanzlerin und NATO das genauso.

18.02.15  Sehnsüchtiger Neid im kreativbuero-berlin:
Unsere Develyne hat heute ihren letzten Arbeitstag und fliegt für drei Wochen in die Sonne! Nicht so eine Sonne wie die der letzten Tage, mit Frost unterlegt, nein, richtig echte, südliche Sonne die der Luft 30 Grad spendiert. Wie aus einem Munde stöhnt der kreative Chor:
„Nimm` uns mit …“

17.02.05  Heute wollten wir das angesprochene Foto von unseren kreativen Bauarbeiten präsentieren, jedoch – Seuchus Grippus
hat halb Deutschland und unseren Webmaster fest im Griff.
Unsere dollen Genesungswünsche, gute Besserung!

17.02.05 Wer im Moment an der Börse im DAX investiert ist, sollte vorsichtig sein. kreativbuero-berlin steht zwar nur am Rande dieses Spielfeldes, prognostiziert jedoch frech für die nächsten Wochen einen „kräftigen Rücksetzer“ für den Deutschen Aktienindex.
Die Uraine-Krise u. (K)riechenland bieten eine wunderbare Erklärung …
Und in den USA schwelen anscheinend faule Autokredite – Sie erinnern sich an die Auswirkungen beim Platzen der irrealen Immobilien-Blase?

16.02.15  Ausgewogen:
Montag der Rosen, Alaaf und Helau
in bunten Hosen und Alkohol blau,
Euch wünschen wir den schönsten Spass –
doch wir im Norden bauen was:
Während ihr die Wagen des Zuges beklatscht,
wird bei uns mit feuchtem Zement gematscht.
Ihr müht Euch eifrig, fangt die Kamellen,
im Bahnhof wir den Trockenbau stellen.
Narren singen und tanzen, lachen und kreischen,
wir bohren und dübeln, hämmern und streichen.
Doch kein Neid von uns für Eure Sause,
wir ackern wie blöd – für ein KIPPLER-Zuhause.
Für uns Alle soll`s werden schön wie nie –
Euch die Feier – uns die Kreativerie!

15.02.15  Unsere Site kreativbuero-berlin feiert JUBEL-LAEUM:
Das erste Quartal. Vor drei Monaten, am 15.11.14 sind wir gestartet.
Wir sind überrascht, motiviert und begeistert:
Vielen Dank für Ihren dollen Zuspruch, die vielen Klicks!

14.02.15 Karneval – oder ´Fastelovend` wie der Kölner und der Niederrheiner sagt – ist Geschmacksache, doch morgen früh ab 0.15 läuft im TV auf WDR nicht die Prunk- sondern die Stunksitzung.
Mehr Kabarett als Büttenrede – nicht schlecht.

14.02.15  Ab heute im UNIKATE-Sortiment: SILENT MAMBA

13.02.15 0.01 Uhr
UNIKAT SEGELPAUSE – Ein Beistelltisch der maritimen Sorte.
Wie versprochen ab sofort in unserem SORTIMENT –
wir bitten um Ihre geschätzte Beachtung für unsere T3 Rolle.

12.02.15 kreativbuero-berlin jetzt auch mit mächtig gewaltig ´Marketing Assistent`: Unser herzliches Danke an ´Sam`,
unseren neuen (die Damen sagen „schönen“) Mitarbeiter aus Kurdistan.
Sam, Du machst das ganz doll, wir sind sehr zufrieden! Weiter so, bitte.

12.02.15  Boah – endlich!
Wir schrubben an unserer Kreativerie (Foto kommt),
und trotzdem noch aktuell – dank unseres Webmasters – geschafft:
Ab heute – eine neue Rubrik in unserem SORTIMENT – ‚UNIKATE‘
Dort zu sehen, unser erster Beistelltisch:
SMALL SPUTNIK
Wir hoffen unser Orbitant gefällt Ihnen.
Morgen kommt der nächste  Tischling …

11.02.15 Coming soon: Beistelltisch ´SILENT MAMBA`
Coming sooner: Beistelltisch ´SEGELPAUSE`
Coming am absolut soonsten, also richtig bald:
Beistelltisch ´SMALL SPUTNIK`
Die knackfrischen kreativbuero-berlin UNIKATE streben ins Sortiment,
vielleicht wird schon morgen das Erste präsentiert? Wir mühen uns …

10.02.15 Straßensichtung ( Berlin / 2015 ):
zaza 001

09.02.15  Unser BÜROKRATEN STERBEN – nicht umsonst geschrieben?
kreativbuero-berlin Mitglieder meldeten vor fünf Jahren auf mehrere ihrer PRODUKTE einen Musterschutz an – Kosten ca. 750.- €.
Nach Ablauf des geschützten Fünf-Jahres-Zyklus verlangt das Amt für eine weitere Verlängerung ca. 7.500.- € ! Hallo?
Das in der Wirtschaft abgewartet wird ob ein Produkt kommerziell
erfolgreich ist um es dann Haifisch gerecht auszubeuten, okay.
Aber von Staatlicher Stelle?
Der ´Bananenrepublik-KIPPLER` ist in Arbeit.

09.02.15  Auf in die neue Woche – das heißt bei uns:
Flies dich fit und putz dich munter!
(Fliesen verlegen u. Wände verputzen).
Die Kreativerie-Räume für unser Sortiment – im Werden.
Natürlich präsentieren wir trotzdem in dieser Woche Neues für Sie,
unsere täglichen Besucher. Vielen Dank für Ihr Interesse!

08.02.15 kreativbuero-berlin meldet aus der Mudderstadt:
Der von uns  geschätzte und aus Hagen nach Berlin geflüchtete
Jörg A. Hoppe  –
ehemaliger Manager und Plattencover-Designer von Extrabreit
und Westbam – hat mal wieder zugeschlagen: Wir sind gespannt auf seinen neuen Film (Titel: B-Movie) aus dem West-Berlin der wilden 80ziger Jahre  – heute auf der Berlinale.
Hoffentlich bald im Kino-Verlag oder im TV – sicherlich nicht nur für
die Nostalgiker der Hausbesetzerzeit 100% erwartenswert.

08.02.15  kreativbuero-berlin in Angst!
Nach Monaten mit bleigrauem Himmel zeigt sich heute erstmals
dort oben etwas Gleißendes, Gläzendes. Ist das gefährlich?
Langsam dämmert es uns – aus dem Dunkel des Winters – so etwas schon einmal gesehen zu haben, doch das ist sehr lange her. Wir hoffen: Ihr dürft Euch heute mit uns am ersten Sonnenschein erfreuen.

07.02.15  „Hey Develyne – unser erster Beistelltisch ist fertig:
SMALL SPUTNIK – ein echtes Unikat mit extrem schlanken Beinen.“
„Pst! Seit bitte still – wird sind doch auf Bürogeflüster-Sendung!
Menno, das sollte in den nächsten Tagen eine Überraschung werden.
Na gut, präsentieren wir unseren Besuchern in der kommenden Woche unsere Unikat-Tischchen – es soll ja im SORTIMENT spannend bleiben.“
Dance. Table. Dance – next week.

07.02.15  Der neue Tag ist noch keine fünfzehn Minuten alt,
da präsentiert sich auf Platz 10 unserer KIPPLER-Liste der Neueinstieg:
ROSENAMAZONE.
Kein kleines, fluffiges Mädchen.

06.02.15  Es rumort in unserem Sortiment.
Bis jetzt waren unsere KIPPLER-Damen lieblich. Vorbei.
Morgen gibt es Frauenpower … kippel it, amazone-rose!

05.02.15 Ooch det is Berlin-Mitte heutsßutage (2):
Das Telefon klingelt. „kreativbuero-berlin, hallo?“ Die Antwort
schwillt weiblich, und in arabisch, und erregt, und ziemlich laut – hart.
Worte prasseln. Kein Redefluß, sondern ein Sturzbach aus kehligen Wendungen. Es dauert ein wenig bis geantwortet werden kann:
„Ich denke, Sie sind falsch verbunden.“ Erschreckte Pause –
dann wechselt die Anruferin in sanftes Gurren, in fehlerfreies Deutsch:
„Entschuldigen Sie bitte höflichst die Störung, ich bin augenscheinlich wirklich falsch verbunden.“ Wow! Der Klang dieser Stimme –
eine Sekunde erotische Exotik – ein wirklich schöner Moment.
Also wir haben nichts gegen die doppelte Staatsbürgerschaft und –
Berlin is dufte so!

04.02.15 Griechenland? Griechenland ist abgebrannt, jedoch …
Ein anderes Land ist in der EU wirtschaftlich ca. sechs mal so stark – Spanien. Und hier wird es spannend:
Das Sonnen-Land wählt im November diesen Jahres und bereitet damit den finanziellen Eliten Europas garstige Albträume.
Wieso die Wahl in Spanien uns alle betreffen könnte – lesen Sie bitte ´WANDEL?`
Ab heute federfrisch in unserem Sortiment: Polit-Produkte 3

fast der 04.02.15 – jedoch beinahe exakt, noch sehr flüchtig der 03.02.15 :
Ölpreis (Brent) ist heute wieder über 5,5% in die Höhe geschossen.
Seit unserem ersten Hinweis am 05.01.15 hätten unseren geneigten Leser viel Geld mit Öl verdienen können. Aber na klar, „Hätte, hätte – Fahrradkette“ – hernach ist der Mensch immer klüger.
Nicht ärgern bitte:
Nicht zu investieren, heißt auch – nichts verloren zu haben.

03.02.15 „Urban farming? Man(n) kann es auch übertreiben.“
zaza 012

03.02.15  A.d.R.: „Müssen sich dieser Herr z. und diese Frau V.
mitten im Bautrubel hinsetzen und POLIT-PRODUKTE 3 schreiben?
Meine Nerven – hier tanzt der Mörtel! Muß das jetzt unbedingt sein?“
„Ja, muß, ist dringend. Spanien geht ab, die wählen im November.
Das kommt uns ganz schön griechisch vor.“
Mehr – noch in dieser Woche.

02.02.15 Ups – schon ist es Outdoor wieder duster!
Die Planung unserer neu zu bauenden Kreativerie frißt mehr Zeit als die Parkuhren in den Innenstädten Geld – und das will schon etwas heißen. Jedoch – im Gegensatz zu Stechuhr und Politesse kommen wir voran: Die Raumaufteilung steht, das Wohnzimmer der KIPPLER-Familie ist
gefunden und Raumbögen werden diskutiert. Weiter gehts …

02.02.15 Ist es Ihnen schon aufgefallen? Es wird wieder heller!
kreativbuero-berlin tapst bei Arbeitsantritt um 7.30 Uhr nicht mehr durch die absolute Finsternis. Nun mag das für die Menschen die im Moment noch im Schnee verwehen schwer denkbar sein, jedoch:
Zuerst kommt das Licht, dann kommt die Sommersonne –
es geht aufwärts!

31.01.15  sortiertes JANUAR-GEWISPER:
Interesse? Einfach zum Datum nach unten scrollen …

FOTOS:
05.01.15  High-Tech-Tool
14.01.15  22 Männer
29.01.15  Automatisierte Fabrikarbeit

WIRTSCHAFT/POLITIK:
05.01.15  +  16.01.15  Goldpreis
10.01.15  +  21.01.15  + 30.01.15  Ölpreis
07.01.15  +  08.01.15   Charlie – und der hohe Preis der Freiheit

09.01.15 Schatten und Licht
11.01.15  Liebe ehemalige Wessies
04.01.15 Petition: „Wieder Krieg in Europa? Nicht in unserem Namen!“

POETRY:
09.01.15 Hoffnungsglimmer
10.01.15 Hoffnungsstrahlen
28.01.15 Develyne

BERLIN:
09.01.15 Ooch det is Berlin-Mitte

REZEPTE:
07.01.15 Jacobsmuscheln
08.01.15 Knoblauchsuppe

SCHERZ:
07.01.15 pegida
11.01.15  CSU will Deutsch sprechen
12.01.15 Berlin hält Wort!
13.01.15 Alzheimer-Navi
17.01.15 Dame von Welt?
19.01.15 Freunde im Rücken
23.01.15  77 Jungfrauen
26.01.15  Ein echter Hoeneß
27.01.15 Berliner Tradition
28.01.15 Zu leise

NEU IM SORTIMENT:
– MERKUR von W. Appel
– POLITPRODUKTE 2

FRISCHE KIPPLER:
06.01.15 IPPON, KONONIAL-GLAMOUR, MOULIN ROUGE
12.01.15 MATROSENFREUND, PROTECTOR
21.01.15 SEPPL
29.01.15 ROLLERBLÄ(H)DER

TECHNISCHE NEUERUNGEN:
13.01.15 BUEROGEFLÜSTER als eigener Button unter PRODUKTE
25.01.15 INDIVIDUALISIERTE KIPPLER für Sie
30.01.15 POETRY als Audiofile (Reaktion unseres Redakteurs: „?“)

IM SCHEINWERFER:
21.01.15 Doller Besuch in unserem kreativen Bahnhof –
wir durften begrüßen: Choreographin Toula Limnaios
und den Intendanten der Halle – Tanzbühne Berlin, Ralf Ollertz.

Okay – soviel sollte für einen Monat reichen.
Damit ist der Jänner abgenickt und verabschiedet.

FEBRUAR-PROJEKTE:

– TAUCHER-KIPPLER und Freunde trappeln schon vor ihrem Auftritt
– KIFFER STERBEN – als Skript beenden  (Drucklegung im Sommer)
– ERLESENE FIKTIONEN – was wir aktuell gern lesen
– SORTIMENT-UNIKATE kommen (fehlen nur noch die Fotos)
– WIR BAUEN DIE KREATIVERIE! *Freu* *Tanz* *Jubel*
unsere Galerie für SORTIMENT u. KIPPLER. Nächste Woche gehts los.

Das soll im kommenden Monat werden.
Und – wie immer – natürlich Alles, was kreativ querschießt!

WIR FREUEN UNS AUF DEN FEBRUAR – MIT IHNEN / MIT EUCH!

30.01.15  21.45 Uhr
Heute schon getankt? Ölpreis (Brent) steigt aktuell um fast 7%.
(s. unser Geflüster vom 21.01.15 – „Herauslehnen aus dem Fenster“)

30.01.15   AUDIO – aber so etwas von neu und geboren:
Dank unseres kreativ-dollen Web-Meisters und durch
die freundliche Unterstützung von Herrn R. Ollertz
finden Sie in der Kopfleiste unter PRODUKTE ab heute:
POETRY
unseren Eingangstext als Audiofile – hören, statt lesen!

30.01.15 Wie? Das Foto von gestern sei „ganz schön hart“?
Wir fangen doch gerade erst an. Gestern, das war zazart 2 aus
der weichgespülten Edition – die harten Varianten kommen noch.
Liebe kreativbuero-berlin Freunde – seit stark, bleibt treu! 🙂

29.01.15 bitte schön: – Automatisierte Fabrikarbeit zazart 2

29.01.15 Heute – wie versprochen – die frische Präsentation:
Begrüßen Sie bitte mit uns den neuen ROLLERBLÄ(H)DER!
Der ist sofort mit dem dritten Platz in die KIPPLER-Liste eingestiegen,
ein echter Dynamiker. ROLLERBLÄ(H)DER – yeah!

28.01.15   “ … , … .. …. .. … . … !“
(sorry – das war zu leise geflüstert – morgen werden wir wieder lauter.)

28.01.15  Ui, ui, ui – unsere  KIPPLER-Queen namens Develyne
meldet heftig Wehen an – und kreativ geht sie heran:
Die KIPPLER-Idee im Team bedacht, dabei vor Spass herzlich gelacht,
doch wie immer die skeptische Miene, von unserer Develyne.
Dann ist die Tür zur Werkstatt zu – zur Arbeit braucht sie ihre Ruh´ –
die Anderen sollten leise sein, das Radio ohne Werbereien.
Man hört sie schnaufen, manchmal fluchen,
wildes Kramen, raschelndes Suchen, dübeln (vertraut), grübeln (laut).
Die Säge kreischt, der Bohrer schallt, Farbe streicht, ein Tacker knallt –
schon morgen gibt`s hier frischen Wind: ein Develyne KIPPLER-Kind!

27.01.15 „Ist das Glas nur halb voll, gieß dein Leben um –
ein kleineres Glas wird übervoll sein. Prost!“

27.01.15 Unser zweites Buch, in dem KIFFER STERBEN,
marschiert  durch ein Meer aus Blut seinem Ende entgegen.
Doch einen Termin für den Termin der Veröffentlichung können wir –
wegen der fehlenden Entrauchungsanlage im Buch – nicht nennen.
Inzwischen eine Berliner Tradition.
Haben Sie BÜROKRATEN STERBEN schon gelesen?
Wir heben schließlich auch noch immer vom Flughafen Tegel ab.

26.01.15 KIPPLER-SEPPL – dieser süddeutsche Schlawiner!
kreativbuero-berlin hat es geahnt, das mußte ja so kommen:
KIPPLER-SEPPL schiebt sich unbemerkt ins Netz (s. Geflüster 21.01.15) ,
robbt auf leisen Sohlen auf Platz vier vor (s. Geflüster 23.01.15)
um jetzt verkauft und im KIPPLER-Archiv zu sein – dieser Bazi!
Von hinten, durch die kalte, bayrische Küche, ganz nach vorn
und dann mit vollen Taschen auf nimmer Wiedersehen:
Ein echter Hoeneß!
Versteuert wird der KIPPLER-SEPPL aber trotzdem.

26.01.15 Wir schicken Grüsse an die glückliche Frau T. aus MG,
die im neuen Jahr schon mehrfach schöne Erfolge feiern konnte!
Jedoch – als treuer Fan der Schrägen aus dem kreativbuero-berlin –
wen wundert es? Wir sind ja nicht verschreibungspflichtig …

26.01.15 Die Worte des Radio-Mannes werden wie ein böses Vorzeichen durch das kreativbuero-berlin geflüstert – wird es so kommen?
„Trank ich in der Jugend, kannte ich keinen Kater durch Alkohol.
Älter werdend, litt ich nach einer durchzechten Nacht am Morgen an Kopfschmerzen. Heute beginnt der Schmerz im Kopf schon beim Trinken am Abend … .“ Die gerühmte, maßvolle Altersweisheit –
doch nur eine simple Vermeidungsstrategie von Mutter Natur
für Menschen die in ´den besten Jahren` nicht vernünftig werden?

25.01.15 Angebot: Sollten Sie für das Jubiläum Ihrer Mitarbeiterin oder des langjährigen Kollegen einen KIPPLER planen, können wir für Sie Altbekanntes Ihrer Firma verwenden: Wir nutzen für Ihr KIPPLER-Geschenk bei Zusendung einen Ihrer Orginal-Overalls, Arbeitskittel oder andere Berufskleidung aus Ihrer Company.
Schön ist auch der Wiedererkennungseffekt von Aufnähern,
Ansteckern und anderer firmentypischer Accessoires, die dem Beschenkten wohl bekannt sein werden.
Ergebniss bei Geburtstagen und Jubiläen: Jubel, Trubel, Heiterkeit!

23.01.15  Dieser Seppl KIPPLER ist zu beobachten:
Schiebt sich bayrisch karriereorientiert und von Allen unbemerkt nach vorne – schon Platz 4 in der KIPPLER-RIEGE. Wo will der hin?

23.01.15   Den islamischen ´Märtyrern` sind 77 Jungfrauen versprochen.
Doch bevor die Herren sich und Unschuldige in die Luft sprengen,
sollten sie vielleicht zuerst sauber kalkulieren:
Ein einziger Mann –
und die 77 sind nach wenigen Jahren keine jungen Frauen mehr,
sondern unbefriedigte, keifende Weiber, Zickenkrieg vorprogrammiert.
Das Himmelreich aber, es dauert ewig – also Vorsicht Herr Terrorist,
das könnte eine sehr, sehr lange Zeit werden.
Und, übrigens – was wartet im Himmel auf weibliche Attentäterinnen?

22.01.15  Freude im kreativbuero-berlin, jetzt ist es fix:
Wir werden unsere eigene Kreativerie bauen –
eine Galerie in der KIPPLER und Co. live zu sehen sein werden.
Wird die Umsetzung konkreter, werden wir mitteilsamer.

21.05.15 Wir möchten uns bei Herrn Ollertz und Frau Limnaios herzlich für Ihren Besuch – für Inspiration, Wohlwollen und Freundlichkeit –
bedanken: Zwei besondere Menschen = zwei lebendige Quellen unserer Kreativität. Ihnen gehört – nicht nur für den heutigen Tag –
unser ehrlicher Dank!
zaza und Frau V.

21.01.15  Huch, was ist das?
Da schleicht sich dieser bayerische SEPPL unbemerkt in unsere KIPPLER-Riege! Ist das typisch?
Nicht sofort in die erste Reihe, sondern verdeckt weiter hinten – diskret. Jedoch, mit vehementen Aufstiegstendenzen – kaum da, schon gibt es Anfragen für den Lederkracher. Ganz wie bei dem 1.FC Bayern München – wir bekommen Angst: Zusammenhänge? Herr Hoeneß hat Freigang …

21.01.15 Diese Behauptung ist mehr als
ein „Herauslehnen aus dem Fenster“,
diese Aussage ist gewagt wie der „Prager Fenstersturz“:
Der Ölpreis (Brent) dreht nach oben! Kann ein kurzes Aufzucken sein,
doch wenn Massen-Medien und ´Anal-ysten` beginnen den Totalabsturz zu realisieren und einen Preis von 30$ für die Zukunft beschreiben ist die Chance groß, dass jetzt der Preis dreht – die kommen immer zu spät.

21.01.15 Großer Bahnhof in unserem historischen Bahnhof!
Wir dürfen heute hohen Besuch im kreativbuero-berlin erwarten:
Toula Limnaios, Choreographin und Leiterin der gleichnamigen
Companie und Ralf Ollertz, Komponist und Intendant der
´Halle – Tanzbühne Berlin` geben sich die Ehre – wir freuen uns.

*Sehr, sehr knapp vor dem Ende des 19.01.15 *:
Was für ein produktiver Tag! Wie schön mit Gleichgesinnten
an gemeinsamen Zielen intensiv gradlinig arbeiten zu können.
Die heute gehörte Radiostimme bestätigt kreativbuero-berlin:
„Lieber viele Freunde im Rücken – als eine Bank im Nacken!“

19.01.15 Heute fehlt uns zum flüstern die Zeit –
jetzt geht es um den real existierenden PRODUKTionismus!

18.01.15 Die neuen Projekte:
Bis dato ungesehene PRODUKTE, der erste Outdoor-KIPPLER.
Nächste Woche gehen wir in die Produkterstellung (Prototypen). Und –
vor den Neuerungen präsentieren wir in den kommenden Tagen
natürlich frische, verrückte ´KIPPLER`. Wie heißt das alte Sprichwort?
Kreativität ist schön, macht aber viel Arbeit!

17.01.15 Doch keine ´Dame von Welt`?
„Wie hat Ihnen das Mittagessen im kreativbuero-berlin geschmeckt?“
„Oh, das war gut. Diese japanischen Sushi – ausgesprochen deliziös!
Schade das ich mich verspätet habe – die waren leider schon alle kalt.“

16.01.15
Sollte jemand etwas für die Rente zurücklegen wollen –
der Gold-Preis-Chart sieht für uns sehr vielversprechend aus.
Seit unserem ersten Hinweis am 05.01.15 – noch besser!
Wahrscheinlich machen Sie mit Gold weniger falsch als mit einer
Riester-Rente, an der Sie berechenbar nahezu nichts verdienen.
Wichtig: Wenn physisch Gold, dann ohne MWSt. kaufen!

15.01.15 
Schwupps! Manchmal geht es ganz schnell:
Kaum bereicherte der KIPPLER ´Kononial-Glamour` die Familie unserer Sitzlinge, schon verläßt er uns in Richtung Brandenburg!
Wir danken herzlich für die Begeisterung – und ja, Nachfolger trappeln schon ungeduldig mit den Füssen, warten auf ihren Auftritt.
Wir müssen sogar den Übermut der KIPPLER-Anwärter bremsen:
„Ruhe dahinten, putzt lieber Eure Schuhe!“ Die wollen online …

15.01.15  „Who is the man?“
(frei nach dem von uns verehrten Musiker Joe Jackson)
s. gestern – Er ist einer der:

14.01.15 22 Männer

14.01.15  Wie relativ doch das Alter ist:
KRAFTWERK hat seine acht Berlinkonzerte beendet.
Jahrzehnte alte Musik – hochaktuell und beliebt.
Wie schön: Qualität statt Masse setzt sich langfristig durch –
vielleicht mal wieder reinhören?
(Heute ab 23.00Uhr auf Radio 1 ein Interview mit Ralf Hütter)

14.01.15  Frau V. – ich liebe Dich.
Zu Deinem Glückstag die besten Wünsche und Küsse! zaza

13.01.15  Ab heute, für Ihren schnellen Zugriff:
BÜROGEFLÜSTER als eigener Button in der Navigationsleiste im kreativbuero-berlin Logo unter PRODUKTE (s. oben).

13.01.15  Manchmal wäre im Strudel des Tages ein Alzheimer-Navi
von Vorteil: „An der nächsten Kreuzung biegen Sie rechts ab –
Sie wollten zuerst einkaufen, dann Ihre Mutter besuchen.“
Auch das könnte praktisch sein – ein Deja Vu´ Spot fürs Auto …

12.01.15  Bauabnahme bestanden, geprüft und freigegeben:
Gestern hat das kreativbuero aus der Hauptstadt frische KIPPLER angekündigt und schon heute wird geliefert!
MATROSENFREUND und PROTECTOR sind die Neuen in der Stadt,
Berlin hält Wort! Wie immer!
„Flughafen? Was für ein Flughafen … ?“

11.01.15  Achtung, Achtung *Tröt+Tut* – nächste Woche, neue KIPPLER!

11.01.15  Liebe ehemalige Wessies – die wir auch sind –
bitte nicht nur auf das kleine ostdeutsche Pflänzchen pegida auf seinem braunen Mist zeigen und dabei die allseits geehrten westdeutschen Gärtner vergessen die den fremdenfeindlichen Boden bereitet haben – Sie erinnern sich an Herrn Seehofer?
„Wer lügt, der fliegt!“ – schon richtig liebe CSU,
doch welcher Flughafen erteilt Euch noch Starterlaubnis?
´Mehr Hirn für Alpenländer?` Nein! ´Autobahn-Maut nur für Ausländer`.
Doch, zugegeben, die süddeutschen Fremdophobiker haben auch Witz:
„Zuhause sollen die Menschen Deutsch sprechen!“
In Bayern?
Der war gut!

10.01.15  Hossa! Der (Wirtschafts-)krieg geht weiter!
Der Ölpreis (Brent/ $) hat gestern fast die 50.-$ Marke nach unten
gerissen, die Staatshaushalte der Exportstaaten gehen am Stock.
Sicher freut das kreativbuero der günstige Bezinpreis,
doch wir diskutieren auch, wo das Geopolitisch hin führt
wenn ein dutzend Staatshaushalte sich in sechs Monaten halbieren.
Etabliert sich der Zustand, könnte zum Beispiel ein Herr Putin in der
Finanzfalle andere ´Lösungsmöglichkeiten` andenken.

10.01.15 
Hoffnungsstrahlen
Du strotzt vor Kraft, weißt nicht wohin,
suchst stark verwirrt des Lebens Sinn;
wenn Pickel im Gesicht Dich nerven
und die Hormone um sich werfen;
die Schule und die Eltern quälen
Du weißt noch keinen Weg zu wählen;
Dein Leben hüpft von Sprung zu Sprung –
Dir wird bald klar: Du bist noch jung!
Doch willst Du wissen und Du suchst
und auch nicht gleich die Rente buchst,
wird Leben warten – ständig Feuer –
ein riesengroßes Abenteuer!

09.01.15 Ooch det is Berlin-Mitte heutsßutage:
Der Mutter stürmt der Wind die schützende Plane vom Kinderwagen – und dann gehts los: Opa weist aufgeregt mit knochigem Finger auf den Verlust, der Radfahrer stürzt fast bei dem Versuch das flüchtende Plastik zu erhaschen, die Dicke ist zu langsam doch noch vor der Kreuzung greift irgendein Pappi beherzt zu!
Allet jrinst jemeinsam det fette Honigkuchenpferd – und det is dufte:
Dörfliche Hilfsbereitschaft Unbekannter im Sturm der Großstadt.

09.01.15  Hoffnungsglimmer
Nach fünf Treppen mußt Du schnaufen,
erwischst Dich beim Tabletten kaufen;
wenn Sex nur tröpfelt – nicht mehr strömt,
dein Schatz mehr wegen Ischias stöhnt;
Haare fallen wie früher Schuppen,
die Augen sich als schlecht entpuppen,
dann dringt Dir ins Bewußtsein kalt,
´Verdammter Mist – jetzt werd` ich alt!`
Doch ist der Kopf noch schick abstrakt,
Gelassenheit Dein Selbst verpackt,
kannst Du den Takt herunter drehen,
und Surprise! – auch das ist schön.

09.01.15 Schatten und Licht: Gestern hier noch zitiert –
am heutigen Tag wurde im Jahr 1890 in Berlin Kurt Tucholsky geboren.
Seine Satire wurde nicht nur beschossen, sie wurde verbrannt –
na und? ´Die Weltbühne` und ´Schloß Gripsholm` leben!

08.01.15 Trotzdem – hier das versprochene Veggi-Rezept:
Vier komplette, ungeschälte Knoblauchknollen in Topf oder Schale bei 200 Grad Umluft für ca. 25 Minuten in den Ofen. 1 l Gemüsebrühe aufsetzen. Nach dem Abkühlen die ganzen Knollen einfach quer aufschneiden und komplett ausdrücken . Das matscht, doch einfacher ist Knoblauchmark bester Qualität nicht zu gewinnen.
Das Mark in die Brühe einmischen, kurz aufkochen. Mit Kräutern,
Pfeffer und Salz abschmecken. Für die Nicht-Veganer:
Zwei Eigelb und ein Becher Sahne dazu – fertig. Guten Appetit.

08.01.15 Wir stehen noch unter Schock über den Anschlag auf Charlie.
Wir veröffentlichen unsere atheistischen und lästerlichen Kommentare natürlich weiterhin mit Freude – den Dogmatikern keinen Millimeter! Der Redaktion des deutschen Satiremagazins ´TITANIC` wünschen wir weiterhin entschlossenen Mut für Mohammedkarikaturen und Frechheiten aller Art. „Was darf Satire? Alles!“ Kurt Tucholsky

07.01.15 *Nachts* Die denkende, satierische Welt trauert mit uns:
Paris, Zeitschrift ´Charlie Hebdo` – 12 Tote für unser Lachen.
Auf die Kriegserklärung gegen die freie Meinungsäußerung gibt es nur eine Antwort: NO PASARAN!  (sie werden nicht durchkommen!)
Lachen wir weiterhin – mit Tränen in den Augen –
über Glaubensfanatiker, Faschisten, Dogmatiker und Besserwisser.
Und ihr verliert:
Jetzt kennt alle Welt die satirische Zeitschrift aus Paris –
danke schön, ihr Mörder!

07.01.15 Neuster Genuß-Tip im kreativbuero-berlin:
Jacobsmuscheln auf gebratener Blutwurst zu Blattsalaten
an Orangenjuice! Schnell angerichtet, langsam genossen –
Ein Gedicht!
Der Tip für die entsetzten Vegetarier kommt morgen …

07.01.15 Mühe sind die nicht wert, also aus Spass:
p einliche
e pidemie
g eistloser
i ntoleranter
d eutscher
a rmleuchter
Letzteres könnte auch durch eindeutige Körperöffnungen archetypisch passender brauner Natur ausgetauscht werden – ganz nach Gusto.

06.01.15  Liebe Develyne, Du drehst Dir die Welt mal wieder
wie Du es möchtest: Gewinn durch Verlust!
Für deine heutige OP drücken wir Dir dolle die Daumen und wünschen eine schnelle, gute Heilung. Queen of KIPPLER, wir warten auf Dich! 🙂

06.01.15 Wie versprochen –
heute werden drei neue KIPPLER in unsere Familie aufgenommen:
Bitte begrüßen Sie mit uns den Judoka IPPON, die politische KOLONIAL-GLAMOUR und die entzückende MOLIN ROUGE.
Wir hoffen unsere ´dollen Drei` gefallen Ihnen!

05.01.15 Herr z. hängt sich jetzt frech aus dem Fenster:
Der Goldpreis hat heute gedreht – jetzt geht es bergauf!
Aber Vorsicht bitte: der Herr z. hat sich auch schon kostspielig geirrt …

05.01.15  kreativbuero-berlin proudly presents:
Das effizenteste Hightech Tool das der Menschheit zur Verfügung steht!

04.01.15  Sehr erfreulich,
dass die Petition in Deutschland gegen pegida aus den Nähten platzt,
jedoch: „Wieder Krieg in Europa? Nicht in unserem Namen!“
(s. hier 06.12.14) krepelt immer noch  bei nur ca. 25% der angestrebten 120.000 Stimmen –
hoffentlich weil uns ein Krieg mit Russland so unvorstellbar ist …

03.01.15  Wir wünschen für das erste Wochenende in diesem Jahr
eine erquickliche Rund-um-Entspannung!

02.01.15 Versandkostenfrei? Leider vorbei.
Wir können die Versandkosten nicht mehr tragen ohne defizitär zu werden, das ergab die erste Nachkalkulation der KIPPLER. Ziehen wir von einem Verkaufspreis von Beispielsweise 250.-€ die 19%MWST. und unsere tatsächlichen Kosten ab, bleibt uns der unglaubliche Gewinn von 20.-€!
Von dieser margeren Marge können wir den Versand nicht zahlen.
Bei Interesse senden wir Ihnen gern unsere Kalkulation. Wir wissen: Vernünftige Löhne und unsere Materialkosten stehen einer gesellschaftlich ´gekikkten` Preiswahrnehmung entgegen.
Sorry, doch kretivbuero-berlin bleibt auch 2015 dabei:
Einzigartigkeit statt billigem Massenramsch!

02.01.15  Sie ist weltweit einmalig, die beste Fachfrau in Sachen KIPPLER und sie mag Teufel lieber als Engel: unsere ´Develyne`!
Jetzt plant sie Großes:
Den ersten Vierbeiner in der Familie, den ´Taucher – KIPPLER`.
Wir sind gespannt!

01.01.15
HOT NEWS – Das neuste Gerücht im kreativbuero-berlin:
Im Laufe des Jahres 2015 soll ein Interview mit Dr. Stefan Pieperling
(Protagonist in ´BÜROKRATEN STERBEN`  und in ´KIFFER STERBEN` –
und ein Vertrauter(!) des Helden BOSSE FINDERLEIN) möglich werden!
Flitzebogen is´ dagegen nix – in Sachen Spannung …

01.01.15  Pläne des kreativbuero-berlin für 2015:
– Weitere KIPPLER, mehr PRODUKTE, weniger AUFTRAGSARBEITEN
– Unser zweites Buch KIFFER STERBEN beenden und dann:
Das zeitaufwendige Redigieren abarbeiten, das Cover-Design gestalten und bei Allem unserem strengen Redakteur gerecht werden *ächz*
– Weitere Buddeleien im und am und um unserem Bahnhof herum
– Eine Galerie für die kreativen PRODUKTE gestalten und eröffnen
– Politik, Neues, Unerwartetes und Kreatives aller Art,
wir werden berichten. Gute Vorsätze für 2015: Keine!
Na ja, ein bißchen mehr Urlaub für zaza und Frau V. wäre schön *träum*
Also Attacke:
Gemeinsam hinein in ein spannendes neues Jahr – viel Glück! 🙂

31.12.14 Die frischen KIPPLER kommen im neuen Jahr
(dauert ja nicht mehr lange …), doch die künstlerische Fotographie ´Merkur` von Wolfram Appel mußte in diesem Jahr noch ins SORTIMENT – ein würdiger Abschluss für 2014.
Wir wünschen Euch – oder falls wir uns noch nicht kennen „Ihnen“ – einen dollen Start 2015, Frieden, Liebe und Erfolg!

30.12.14 Zeit 2014 zu bilanzieren:
1. Bauabschnitt Bahnhof fertig;
´BÜROKRATEN STERBEN` geschrieben und gedruckt;
´KIFFER STERBEN` fast fertig;
kreativbuero-berlin wie geplant eröffnet;
ein dutzend Produkte an den Start gebracht;
Website  erstellt und online –
okay, das reicht für dieses Jahr 🙂

27.12.14  Wir freuen uns auf heute Abend, 20.15 Uhr :
Die Sonne des politischen Kabarett gibt sich im TV-Sender 3sat
die leider seltene Ehre:
Volker Pispers  mit seinem Programm „… bis neulich 2014“  –
ein doller Spaß!

26.12.14 Der Winter erwischt den Nord-Osten:
Frostig-frohen zweiten Weihnachtstag!

weihnachten14 012

26.12.14 Neuster Trend: Augenyoga!
Na, ja – kann man so oder so sehen …

25.12.14  Chefgespräche auf der Weihnachtsfeier:
„Unsere neuen Intel sind super!“  „Unsere neuen Authisten sind besser!“

25.12.14 Stille Nacht? Fünf über Achtzigjährige haben gestern mit ihren Enkeln unsere Party gerockt, redeten und feierten immer noch als das kreativbuero-berlin team schon längst die Segel gestrichen hatte …
Wir schöpfen Hoffnung fürs eigene Alter und wünschen ein Frohes Fest!

24.12.14 Böse Überraschung für die Weihnachtslieder singende pegida:
Jesus Christus war ein Flüchtlingskind aus Arabien!

24.12.14 SCHÖNE WEIHNACHTEN!
Sollte heute jemand einsam sein, schreibt uns,
wir beantworten zum Fest jede Mail.

23.12.14 Wenn unser Web-Designer die weihnachtlichen Gelage unbeschadet übersteht, präsentieren wir noch vor dem neuen Jahr frische KIPPLER und ein Werk des Fotographen W. Appel.

23.12.14  Hänschen steht in der Kirche vor der Krippe.
Er beugt sich zum Jesuskind hinab und flüstert:
„Bekomme ich in diesem Jahr keine Play Station,
siehst du deine Eltern nie wieder!“

22.12.14
Der Beweis, das der Deutsche Schlager nicht im atemlosen
Herz-Schmerz versinken muß, ist tot: Udo Jürgens. Unseren Dank für sein ´Ehrenwehrtes Haus` oder dem ´Lieb Vaterland, magst ruhig sein`.


22.12.14
Es ist Montag, es wird schlümmer,
in Dresden wird man immer dümmer!
Dumpf suhlt Angst, Verlust und Neid , wohlig in den großen Massen,
pegidas Herde sind wir leid – die sind so blöd, das wirs nicht fassen!

21.12.14   „Wieder Krieg in Europa? Nicht in unserem Namen!“
Den Appell vielleicht unterschreiben? www.openpetition.de
Das kreativbuero-berlin wünscht einen friedlichen 4. Advent.

20.12.14 Zugvögel:

Dezember14 083

20.12.14 Prima, im Jahr 2014 auch noch geschafft:
Im kompletten Bahnhof Dachgeschoß ist eine Bodendämmung
eingebracht, jetzt ist es noch kuschliger im Haus –
das fördert die Kreativität der versammelten Frost-Fürchter.
Wir danken(!) der ausdauernden Mitarbeiterin für die saubere Arbeit.

19.12.14 Skandal!
Obwohl aus Berlin kommend, ißt das kreativbuero noch nicht vegan!

18.12.14  „Mann, Mann, Mann!“ wie der Polizist im TV-Ort
Hängarsch/Kreis Liebernich immer so schön sagt.
Die Ideen stapeln sich im kreativen berliner büro –
wird Zeit das unser Chef-Technikus wieder fit wird …

17.12.14 Es ist verrückt auf der eigenen Verkaufseite für anderer Leut`s Produkte zu schwärmen, ohne einen Cent dafür zu bekommen –
doch für Euch als Tips zum Fest die landestypischen Namen:
1. Gin aus Schottland: Hendrick´s
2. Wodka aus Polen: Belvedere oder Chopin
2.a) aus Russland – weit aus besser als der Name – Putinka
3. Rum aus Peru: Millionario
ALLES LECKER!

17.12.14 Hoffnung für die berliner kreativbueroler:
Nur noch fünf mal schlafen bis zum dunkelsten Tag des Jahres,
nach dem 22.12. geht es wieder aufwärts ins Tageslicht!

16.12.14 Jubel! Drei neue KIPPLER auf der Site –
und eine Premiere – unser erstes KIPPLER-DUO: Karo und Karöttchen!

16.12.14 Kalter Zigarettenrauch ? Der Geruch verschwindet,
stellt man ein Schälchen mit Essigwasser auf einen Heizkörper.


15.12.14 
Der Appell „Wieder Krieg in Europa? Nicht mit uns!“ (s. 06.12.14)
hat 21% der angestrebten 120.000 Unterschriften erreicht – weiter so!

14.12.14 Büro-Pause:
buero-pause

14.12.14 Die Weihnachtsspitze ist gefunden, der Baum gekauft –
der Untergang des Abendlandes ist für dieses Jahr abgewendet!

13.12.14  Morgen dritter Advent – wo ist die Weihnachtsbaumspitze? Oje.

12.12.14 Boah, der Ölpreis fällt!
Brent Anfang Juni 2014 bei ca. 112,-$, today ca. 66,-$ –
der Preis, nahezu halbiert. Saudis vs. USA im Preiskampf.
Geht das so weiter, wird Öl-Fracking unwirtschaftlich,
aber auch Ölheizungen und Öl-Calls werden vielleicht wieder rentabel. Irre!

12.12.14 Vielen Dank für das große Interesse, die fertigen Appartements im Bahnhof (s. IMMOBILIEN) zu mieten. Leider klopft im Erdgeschoß noch der Hammer und es ist der Tag gekommen, da muß die Säge sägen!
Sorry, das können/ wollen wir keinem Gast zumuten. Wir bitten um Ihr Verständnis und sagen frühzeitig an, wenn mieten möglich wird.

11.12.14 Vorfreude – nächste Woche gehen neue KIPPLER an den Start!

11.12.14  Turnübung im kreativbuero-berlin:
Die Kanzlerinnen-Raute vor den Bauch, die Fingerspitzen so fest es geht zusammenpressen, Rücken gerade. Raute locker über den Kopf hoch ziehen bis die Fingerspitzen zur Decke zeigen, dann zurück zum Bauch usw.  Da knackt es im Gebälk! Ideal für zwischendurch …

10.12.14 Prima!
www.murks-nein-danke.de eröffnet ´showroom` in Berlin.

09.12.14 Nach überstandener Operation wird unser Spitzentechniker
im neuen Jahr wieder am Start sein – von uns, gute Besserung!

09.12.14 Die Petition (s.u.) – über die, trotz hochkarätiger Unterstützer, erstaunlich wenig in den Medien berichtet wird – hat trotzdem schon 13% der angestrebten 120.000 Unterschriften erreicht. Prima!

06.12.14 bei www.openpetition.de kann der gestern angesprochene Aufruf  „Wieder Krieg in Europa? Nicht in unserem Namen!“
unterschrieben werden.

05.12.14 Zeit online veröffentlicht einen Aufruf von 60 deutschen
Politikern und Honoratioren gegen einen Krieg mit Russland!
Schock im Büro – sind wir schon so weit?

05.12.14  Zu spät: Wohnung Emdenerstr. vermietet bis Jan. 2016
Jedoch: Wohnung Fangschleuse für eine begrenzte
Nutzungsdauer ( 6 Monate) noch frei (s. IMMOBILIEN)

04.12.14  * Jubel* Große Freude im kreativbuero-berlin:
Mehrere Dutzend ´Deja Vu Spots` wurden von einer Firma aus Nord-
deutschland bestellt. Wir danken für das Vertrauen.

04.12.14 Sollten Sie in Deutschland ein Geschäftskonto eröffnen wollen, müssen Sie der amerikanischen Finanzbehörde unterschreiben, in den USA (k)ein Konto zu besitzen – ansonsten keine Konteneröffnung bei einer deutschen Bank. Das ist keine ´kreative` Idee von uns –
sondern wohl ein EU-Gesetz, seit ca. vier Monaten gültig – wir mußten unsere Kreuze setzen. TTIP und TiSA werfen ihre Schatten voraus.

04.12.14 Ein neuer instant massenger vom skype-Gründer Janus Friis aus der Schweiz und Berlin geht an den Markt:
´wire` als alternative zu whatsapp. wer`s braucht…

03.12.14 Wir danken der Niederrhein-Fan-Fraktion Susi und Willy für ihren Besuch im Bahnhof, für die wohlwollende Begeisterung und ihren Spass an unserer Arbeit.

03.12.14 Polit-Produkte 2 ist ´an Bord`.

01.12.14 Unseren großen Dank an Uwe und Danny
aus der Ecke Hannover – die uns super unterstützen!

27.11.14 Verdammte Seuche: Frei nach Wilhelm Busch:
Drei Wochen war das Büro krank, jetzt brummt es wieder, Gott sei Dank

25.11.14 Wiederentdeckung im kreativbuero-berlin:
Gossip – was für eine Band!
Die dicke Frontfrau Beth Ditto – eine zweite Janis Joplin.

23.11.14 Krankheit lähmt den gesamten kreativ-Verein:
Husten, Schnupfen, Heiterkeit…

22.11.14 Braucht jemand Bildung?
Bei coursera.org gibt es kostenlose Vorlesungen von 19 Universitäten

20.11.14 indiskretes BÜROGEFLÜSTER entsteht 🙂