Unikate

Einzigartige Designindeen vom Kreativbüro-Berlin.


Small Sputnik

Ein Beistelltisch der zackigen Art.

Höhe:  500mm
Durchmesser:  230mm
Zahnrad-Ritzel, Glasscheibe (3mm, rund, gefast)
6 geschweißte Beine aus Gewindestange mit bodenfreundlichen Noppen
zertifiziert Kreativbüro-Berlin 2015

Das Erste aus unserer Unikatserie von Tischchen. Der Sputnik (russisch: Wegbegleiter) war der erste Satellit der Menschheit – von der ehemaligen UdSSR in das Weltall geschossen. Die Antennen des Orbitalen sahen den Beinen unseres Sputniks sehr ähnlich, einzig – unser dezentes Tischchen passt mit seiner Small Sputnik Form in jede Zimmerecke – versuchen Sie das mal mit einer Weltraumkapsel. Unser Tischchen nimmt bei der Landung in Ihrem Zuhause den gegebenen Untergrund an – jedes Füßchen ist einzeln justierbar, gleicht Unebenheiten aus.

Wir bieten hier ein Tischchen als ein sehr persönliches Möbel: Neben den Design-Fans werden wahrscheinlich auch Weingenießer und Motorradfahrer zahnradtechnisch begeistert sein. Das Ritzel war schon im motorisierten Einsatz – weist Riefen auf, die verwendete Glasscheibe ist kontrastierend makellos. Lieber wäre uns der stahl-nackte Purismus gewesen, doch die Glasscheibe mußte sein, da die Funktion das Design definiert – wir wollten eine nutzbare, glatte Ablagefläche. Sollten Sie darauf Wert legen, nicht ein „Einzelstück” von einem bekannten schwedischen Möbelhändler zu erwerben, das die halbe Nachbarschaft auch besitzt, dann können Sie bei uns sicher sein: Diesen Beistelltisch gibt es garantiert nur beim Kreativbüro-Berlin, ein Unikat.

Der Preis für die Materialbeschaffung, den Zuschnitt der Scheibe, der Anteil an unseren laufenden Betriebskosten (Löhne/Material/Miete/Vers./Strom/Wasser/Maschinen/Website) sowie das von Hand Reinigen, Zuschneiden, Schweißen und Verputzten des Einzelstückes: 361.- € inkl. MwSt. Sie denken den Small Sputnik günstiger bauen zu können? Na dann kaufen Sie schon mal ein Schweißgerät. Übrigens: Unsere Design-Idee ist in diesem Preis mit keinem Cent kalkuliert.


Silent Mamba

Ein Beistelltisch der schwarzen, fedrigen Art.

Höhe: 600mm
Durchmesser oben: 385mm
Durchmesser unten: 300mm
zertifiziert Kreativbüro-Berlin 2015

Still, schwarz gewandet und sehr dezent. Platte und Fuß mit Samt bezogen, strahlt unsere „leise Mamba” in ruhiger Selbstsicherheit. Den Standfuß bildet kein Bein, sondern eine flatterige Angelegenheit unter der sich wirklich eine Metallschlange nach oben windet – ungesehen und sehr leise gibt sie dem Taft Fülle. Für das Wüten im Kinderzimmer ist die sensible Silent Mamba nicht geeignet, doch neben dem Bett oder dem Kuschelsofa wird sie sich bemühen, ein stiller Wachposten Ihrer Gemütlichkeit zu werden.

Und sofort zerstreuen wir die Bedenken der Hausfrauen/männer: Silent Mamba ist mit einem Staubsauger zu reinigen. Ein Einzelstück das seines Gleichen vergeblich sucht. Wie das auf Apha Centauri aussieht wissen wir nicht, doch wir garantieren: Ein Objekt gleicher Bauart gibt es in Deutschland sowie auf dem ganzen Planeten nicht noch einmal – und dieses Einzelstück kann Ihnen gehören. Kein Werbespruch, sondern die Wahrheit vom Erbauer-Team, aus dem Kreativbüro-Berlin.
Der Preis für das Unikat: 345.- € inkl. MwSt.


Segelpause

ein Beistelltisch der zu verschraubenen Art.

Durchmesser Laufrolle: 430mm
Höhe: 565mm
zertifiziert Kreativbüro-Berlin 2015

Seglern braucht man bei dem Anblick nichts mehr zu erklären – eine Heck-Anker-Rolle vom Boot bildet die Tischplatte. Sicherlich macht sich das Tischchen Segelpause auch in einem Vereinsheim gut, doch auch für eine Montage auf dem Schiff ist vorgesorgt: Die drei Holzbeine sind so mit senkrechten Verbindungslöchern ausgestattet, dass bei einer Montage an Bord die Schraubenköpfe in Ausklinkungen verschwinden, Verletzungsgefahr bei Seegang meidend.

Gibt es auf dem Meer richtig Dünung halten die Vertiefungen in der Rolle keine Tasse mit Grog, doch am Abend im Hafen oder beim heimischen Landgang werden Sie mit diesem Tisch unter den anderen Freizeitkapitänen der absulut sauber Gerollteste sein – dieses Unikat ist wahrlich einmalig. Wir hätten eine neue Rolle für das Objekt verwenden können, doch uns sprach das segelerfahrene Modell mehr an: Obwohl der Kunststoff schon einige kleine Sturmspuren hat – richtig aus dem Leben ist für uns immer charmanter. Das Tau ist nicht mehr klinisch weiß, einige Fasern haben sich ausgelöst – ja sollten wir denn wegen dieser Kleinigkeiten aus einem Seglerleben die typische Endschlaufe kappen? Nein, lieber autenthisch bleiben, das regt zu spinnen von Seemannsgarn viel besser an.

Segelpause
das richtige Geschenk, nicht nur für den Wassersport-Fan.
Preis 352.-€ inkl. MwSt.


Sitzbank Upcycled

Sitzbank – alt vs. neu.

„Upcycled“ heißt einfach nur „wiederverwendet“ – und das war bei diesem Sitzmöbel vom Discounter auch wirklich nötig! Die verwendeten Holzsprossen gebrochen, der Lack ab – einzig die gußeisernen Seitenteile benötigten nur Abschliff und neuen Anstrich. Nach Erledigung der Holzarbeiten und dem Wechsel der beschädigten Sprossen meldete sich unser Gestaltungswille – als verkitschtes Replikat früherer Zeiten würde das Teil bei uns keinen Platz finden.

Polyethylen hatten wir schon bei einem unserer früheren Produkte, der Wellengardine, eingesetzt – nun „wellt” sich Ihnen der Sitzplatz der Gartenbank in dunkel entgegen. Allgemeines Urteil: „Ungewohntes sitzen, jedoch bequem.”

Preis 375.- € inkl. MwSt.