Suche Menü

Wie schön …

… das es die Mitbürger gibt, die Asylanten freundlich empfangen –
das andere Deutschland.

Menschen, die Begleitung bei Einkauf und Behördengang bieten, Wohnplatz zum fairen Preis freimachen oder die ein Fußballspiel gegen die Mannschaft des Asylantenheims organisieren. Die zum Schutz vor Wohnheimen stehen wenn die Schläger kommen und dabei Leib und Leben riskieren – wie gerade in Dresden passiert – oder die einfach nur den Mund aufmachen, wenn der Deutsche Michel in trauter Runde an ´pegida` erkrankt. Persönlichkeiten, die nicht vergessen haben, was das Wort „Kriegsflüchtling“ für ein Menschenschicksal bedeutet.
Da die stillen Helfer der Asylanten viel zu selten gewürdigt werden möchten wir diesen Menschen hier danken und unsere Hochachtung für ihre Arbeit aussprechen – wie schön solche Deutschen zu erleben.
„Solidarität ist die Zärtlichkeit der Völker.“  Ernesteo Che Guevara
kreativbuero-berlin wünscht uns allen einen emphatischen Sonntag.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.