Suche Menü

Vorspeise ´Quicky`

 

Unerwartete Gäste kündigen sich spontan an – das ist schön!
Doch wie adäquat verköstigen, den ersten Hunger stillen bevor
der Lieferservice einläuft oder die Stullen geschmiert sind?

Sicher, ein Aperitiv mit dem ´Berliner Brandstifter` verbreitet gute Stimmung, jedoch welches Häppchen dazu reichen wenn es schnell gehen muß weil die lieben Gäste sich rapid kurzfristig angemeldet haben?
Die Lösung:
Tomaten – des Deutschen liebstes Gemüse – hat jeder im Haus.
Also flott die roten Bälle halbieren. Dazu legen Sie mehrere Tomaten zwischen zwei flache Teller, drücken ein wenig oben auf und schneiden quer zwischen dem Porzellan – so geht es effizient und schnell.
Nun das Kernfleisch entnehmen und auffüllen mit Creme Fraiche,
Hühnersalat oder Streichkäse. Mit Pfeffer und Salz würzen, schon ist die halbe Arbeit getan. Der Rest ist die dezent-variable Bestückung der halben Roten mit allem was der Kühlschrank hergibt.
Wichtig! Nur winzige Mengen Olive, Kapern, Käse oder Kräuter aufstreichen, der Basisgeschmack muß erhalten bleiben. Auch Früchte machen sich gut, kombiniert mit Schinken oder Krabben auf den Tomaten eine frische Kombination –
von Katzenfutter ist dagegen geruchsbedingt unbedingt abzusehen. 😉
Knoblauch nach Gusto und als Abrundung ein Tropfen Olivenöl –
perfekt. Schnell gesehen, schnell geschossen – gute Aktion!

kreativbuero-berlin wünscht einen schönen Dienstag –
und einen gesunden Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.