Suche Menü

Kreuzzüge

 

In einer globalisierten Welt brauchen wir keine Kreuzzüge um unsere Interessen durchzusetzen – wir schicken einfach deutsche Waffen.
Krisengebiete sind Absatzmärkte, so simpel ist das.
Und wenn dann die, die vor unseren Waffen fliehen, zu uns kommen, schwafeln Schäuble, Seehofer und Konsorten von einer „Lawine“ –
nur um ihre parteipolitischen Interessen durchsetzen zu können
und unserer Industrie weitere Kreuzzüge zu ermöglichen.
Und dann kommt die Gewalt zu uns nach Europa zurück,
trifft in Paris Menschen die nicht schuldig sind.

kreativbuero-berlin bleibt in dieser verlogenen Situation nur ein Zitat:
„Ich kann garnicht soviel fressen, wie ich kotzen möchte.“
Max Liebermann

 

Ghostrider
Graffities gesichtet vom kreativbuero-berlin. Hier geht’s zu allen Sehstücken.

Wir wünschen unseren Lesern – „Trotz alledem und alledem“ –
ein friedliches Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.